Nicht alle halten sich an Ausgangsbeschränkungen

Trotz der Ausgangsbeschränkung bleiben einige Bürger im RadioEINS-Land unvernünftig. Auf dem Coburger Schlossplatz hat die Polizei gestern drei Personen bemerkt und weggeschickt. Eine 40-jährige Coburgerin war allerdings mit den Maßnahmen der Coburger Polizisten nicht so ganz einverstanden. Sie wollte zurück um sich wieder mit einem der Bekannten zu treffen. Als die Beamten deshalb einschritten, wurde sie beleidigend zeigte ihnen den Mittelfinger. Letztendlich ging die Frau dann doch alleine entging so dem Polizeigewahrsam.