Nicht auf Telefonbetrüger reingefallen

Genau richtig gehandelt: Bei einer misstrauischen Rentnerin in Lauscha haben Telefonbetrüger auf Granit gebissen. Eine falsche Kripobeamtin hatte bei der Frau angerufen und behauptet, dass ein Einbruch bei ihr geplant und auch schon ihr Bankvermögen ausgespäht worden sei. Dann versuchte sie, die Frau weiter auszufragen. Darauf ging die Rentnerin gar nicht erst ein, sondern forderte einen Streifenwagen, damit sie direkt vor Ort mit einem Polizisten sprechen konnte. Damit konnte die Betrügerin ganz offensichtlich nicht dienen und legte auf.