© Jan Woitas

Niederlage für Wehen Wiesbaden: 1:4 beim FC Ingolstadt

Ingolstadt (dpa/lhe) – Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden hat in der 3. Fußball-Liga eine klare Niederlage hinnehmen müssen. Die Hessen verloren am Freitagabend vor leeren Rängen mit 1:4 (1:3) beim FC Ingolstadt und verpassten es damit, in der Tabelle an den Oberbayern vorbeizuziehen. Stefan Kutschke (13. Minute), Marcel Gaus (17.), Marcel Stendera (32.) und Björn Paulsen (75.) erzielten die Tore für die Schanzer, die mit dem deutlichen Sieg Aufsteiger Saarbrücken an der Tabellenspitze ablösten. Für den SVWW hatte Philipp Tietz mit einem Foulelfmeter (23.) auf 1:2 verkürzt.

Erst vor eineinhalb Jahren hatten sich Ingolstadt und Wehen Wiesbaden in der Zweitliga-Relegation gegenüber gestanden. Die Hessen setzten sich damals nach zwei umkämpften Duellen dank der Auswärtstorregelung durch. Im Folgejahr stieg der SVWW gleich wieder aus der 2. Liga ab, während der frühere Bundesligist Ingolstadt den Aufstieg erneut in der Relegation wegen der Auswärtstorregel verpasste.