Niedrigwasser, Waldbrandgefahr und Gewitter in der Region

Der geringe Niederschlag der letzten Tage macht sich im RadioEINS-Land bemerkbar. Derzeit melden sowohl die Itz als auch die Röden, Steinach, Haßlach und der Main Niedrigwasser. Auch die Waldbrandgefahr hat in Teilen des RadioEINS-Landes die dritthöchste Warnstufe drei erreicht. Das gilt für die Kreise Coburg, Kronach und Lichtenfels. Bis morgen sollte sich die Situation jedoch wieder entspannen. Für Teile der Kreise Sonneberg und Kronach gibt der Deutsche Wetterdienst heute eine Warnung vor starkem Gewitter heraus. Dabei kann es Starkregen, aber auch Hagel und starken Wind geben.