Blick in das Stadion vor dem Spiel., © Daniel Karmann/dpa/Archiv

Nürnberg unterliegt – Bayern im Frauen-Pokal weiter

Die Fußballerinnen des 1. FC Nürnberg haben ihre Premiere im großen Max-Morlock-Stadion verpatzt. Der fränkische Zweitligist verlor sein Achtelfinale im DFB-Pokal gegen Bundesliga-Tabellenführer VfL Wolfsburg am Sonntag mit 0:6 (0:3). Zweimal Jill Roord (32. Minute, 41.), Ewa Pajor (44.), Sveindis Jonsdottir (80.) und Pauline Bremer (90.) trafen vor der Nürnberger Rekord-Kulisse von 17 302 Zuschauern für die Titelverteidigerinnen. Zudem unterlief den Gastgeberinnen ein Eigentor (75.). Bereits am Samstag waren die Damen des FC Bayern München durch ein 7:0 beim MSV Duisburg in die Runde der letzten Acht eingezogen.