© Sebastian Gollnow

Nürnberger CSU-Kandidat nicht mit Coronavirus infiziert

Nürnberg (dpa/lby) – Der Oberbürgermeisterkandidat der CSU in Nürnberg, Marcus König, ist nicht mit dem Coronavirus infiziert. «Ich bin sehr erleichtert», lässt sich König in einer Mitteilung der CSU vom Freitag zitieren. König hatte sich am Vortag in Quarantäne begeben und sich testen lassen, nachdem er als Kontaktperson eines Infizierten identifiziert worden war.

König war bei der Oberbürgermeisterwahl am vergangenen Sonntag in Nürnberg knapp als Führender aus dem ersten Wahlgang hervorgegangen. In der per Briefwahl durchgeführten Stichwahl, die am 29. März ausgezählt wird, steht König dem zweitplatzierten SPD-Bewerber Thorsten Brehm gegenüber.