OB Sauerteig weist Vorwürfe zurück

Die Stadt Coburg will sich keine mangelnde Unterstützung Broses vorwerfen lassen. Die Stadtverwaltung habe seit Vorlage des Brose-Masterplans 2030 sehr viel unternommen, um Wünsche des Unternehmens im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten kurzfristig zu realisieren, so Oberbürgermeister Sauerteig. Der Automobilzulieferer hatte gestern bekannt gegeben, den Standort in Bamberg zu erweitern. Begründet wurde dieser Schritt auch mit mangelnder Unterstützung durch Stadtverwaltung und Stadtrat.