Bei den Aufnahmen für die Oberammergauer Passionsspiele stehen Darsteller auf der Bühne., © Angelika Warmuth/dpa

1. FC Nürnberg geht ohne Trio in neue Saison

Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg hat den Abschied von drei Spielern verkündet. Wie die Franken am Mittwoch mitteilten, verlassen neben Verteidiger Noel Knothe auch die beiden Leihspieler Dennis Borkowski und Tom Krauß (beide RB Leipzig) den «Club» am Saisonende.

Es sei kein Geheimnis, dass die Nürnberger Mittelfeldspieler Krauß gerne behalten hätten, sagte Sportvorstand Dieter Hecking laut Vereinsmitteilung. «Die Leihe von Tom war für alle Beteiligten ein Erfolg. Wir werden von Tom sicher noch einiges Gutes im Fußball hören.» Krauß war im Sommer 2020 zum FCN gekommen.

Lino Tempelmann, der in 29 Einsätzen in dieser Saison je vier Tore erzielt und vorbereitet hatte, wird hingegen auch in der nächsten Spielzeit für die Franken auflaufen.