Obere Ketschengasse in Coburg schließt für Lieferanten

Ab heute (8.7.) müssen Lieferanten einen Umweg nehmen: Die Stadt Coburg verbietet ihnen die Einfahrt in die Obere Ketschengasse vom Albertsplatz Richtung Markt. Der Gegenverkehr könne schlecht ausweichen und dadurch würden Fußgänger und Radfahrer gefährdet, heißt es. Bisher durfte der Lieferverkehr zwischen 18 und 10 Uhr die Obere Ketschengasse durchqueren. Künftig muss er über die Rosengasse ausweichen. Für Radfahrer bleibt die Strecke aber weiterhin frei.