Oberfränkische DLRG hilft in Südbayern

Hilfe für die eingeschneiten Südbayern kommt jetzt aus Oberfranken. Die oberfränkische DLRG ist gestern (11.1.) in den frühen Morgenstunden ausgerückt, um im Landkreis Traunstein Schneemassen von öffentlichen Gebäuden zu räumen. Die oberfränkischen Helfer sind mit acht Einsatzfahrzeugen, Schneeschaufeln, Sicherungsseilen und Sanitätsausrüstung im Katastrophengebiet unterwegs. Der Einsatz soll das ganze Wochenende dauern – mindestens.