Oberfränkischen Gebietsbetreuer des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) haben 20-jähriges Bestehen gefeiert

Die oberfränkischen Gebietsbetreuer des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) haben am Staffelberg 20-jähriges Bestehen gefeiert. Dazu gratulierte unter anderem Bayerns Umweltminister Glauber. Die Gebietsbetreuung hatte sich in Bayern als kooperatives Naturschutzprojekt zwischen Behörden, Verbänden und Naturnutzern etabliert. Insgesamt werden fünf Gebiete in Oberfranken betreut: Neben dem Frankenwald, dem Fichtelgebirge, dem Obermain und der Fränkischen Schweiz hat auch das Coburger Land eine Gebietsbetreuung.  Gleichzeitig hat (am 2.6.) auf dem Staffelberg die Auftaktveranstaltung der BayernTourNatur stattgefunden.