Oberfranken Offensiv braucht neue Vorsitzende

Oberfranken Offensiv muss sich auf die Suche nach einer neuen Vorsitzenden machen. Das meldet die Neue Presse heute. Die bisherige Frontfrau, CSU-Gesundheitsministerin Melanie Huml aus Bamberg, muss ihr Amt bis zum Jahresende aufgeben. Hintergrund sei, dass Regierungsmittglieder ab Januar 2021 keine ehrenamtlichen Spitzenämtern mehr übernehmen dürfen. Das habe das Kabinett beschlossen, do die Neue Presse.