Oberfranken Offensiv: Piwernetz folgt auf Huml

Die Nachfolgerin für den Vorsitz von Oberfranken Offensiv kommt aus den eigenen Reihen. Die aktuelle CO-Vorsitzende, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, tritt die Nachfolge von Gesundheitsministerin Melanie Huml an. Die bleibe, so heißt es in einer Pressemitteilung, dem Verein und der gesamten Region dennoch weiterhin eng verbunden. Piwernetz möchte die Arbeit uneingeschränkt fortsetzen. Das Augenmerk liege dabei auf dem Ausbau von Netzwerken und der Weiterentwicklung des Images von Oberfranken. Wie berichtet muss Gesundheitsministerin Melanie Huml ihr Amt bis zum Jahresende aufgeben, weil Regierungsmittglieder ab Januar 2021 keine ehrenamtlichen Spitzenämtern mehr übernehmen dürfen.