Oberfrankenweiter Betrug

Es sind mittlerweile verschiedene Maschen, die Gauner drauf haben: als angebliche Enkel, hilfebedürftige Verwandte oder falsche Polizisten geben sie sich immer wieder am Telefon aus, um an das Geld oder den Schuck ihrer Opfer zu kommen. Seit Donnerstag sind mindestens 18 Senioren in ganz Oberfranken von Betrügern angerufen worden, berichtet das Polizeipräsidium Oberfranken. Die meisten lassen sich nicht beirren, nur ein Mann in Bayreuth ist auf den Betrug hereingefallen. Ihm erzählte man die Geschichte des Neffen in einer finanziellen Notlage mit der Folge, dass der Mann den Betrügern  Gold und Schmuck im Wert eines sechsstelligen Eurobetrages übergab. Die Kripo Bayreuth ermittelt.