Papst-Beisetzung: Ehemaliger Bamberger Erzbischof vor Ort

Katholiken aus aller Welt nehmen heute (5.1.) Abschied vom emeritierten Papst Benedikt dem 16.. Die Totenmesse beginnt um 9.30 Uhr in Rom, anschließend findet die Beisetzung im Petersdom statt. Mit dabei sind nicht nur Gläubige und Staats- und Regierungschefs aus aller Welt. Aus Bamberg ist der ehemalige Erzbischof Schick nach Rom gereist. Er kannte Benedikt von früheren Treffen. An allen öffentlichen Gebäuden – auch im RadioEINS – Land – wurde für heute Trauerbeflaggung angeordnet.