Planungen für Fahrrad-Parkhaus in Coburg laufen

Was früher eine Scheune war, soll schon bald ein Parkhaus für Fahrräder sein. Die Planungen für das Gebäude in der Coburger Schenkgasse gehen voran. Wie eine Sprecherin der Wohnbau auf RadioEINS-Nachfrage erklärt hat, läuft derzeit die Ausschreibung für die Arbeiten. Schon im Sommer nächsten Jahres soll das Fahrrad-Parkhaus fertig sein. Kostenpunkt: Gut 300 000 Euro. Wie berichtet sollen rund 70 Drahtesel darin Platz finden. Hintergrund ist, dass immer mehr Menschen mit dem Rad unterwegs sind. Geeignete Stellplätze fehlen aber oft.