Politische Bildung: Klasse am Ernestinum gewinnt Preis

Beim Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung hat eine Coburger Klasse einen Hauptpreis gewonnen. Die Klasse 8b des Gymnasiums Ernestinum darf sich über 1500 Euro freuen. Die Jugendlichen setzten sich kreativ mit der Frage „Bewegen Idole und Vorbilder die Welt?“ auseinander und überzeugten so die Jury. Der Wettbewerb will erreichen, dass junge Leute auch außerhalb des Lehrplans Felder der politischen Bildung kennenlernen. Jedes Jahr nehmen bis zu 60 000 Schüler teil.