Polizei entdeckt verbotene Waffen und NS-Utensilien

 Zu einem Streit zwischen zwei Ex-Partnern in Lichtenfels ist die Polizei am Montagvormittag gerufen worden. Vorher wollte eine 34-jährige Frau ihre persönlichen Sachen aus der Wohnung ihres Ex-Freundes holen und wurde dabei von ihm angegriffen. Der betrunkene 37-jährige konnte nach kurzer Flucht gestellt werden. In seiner Wohnung fanden die Beamten neben den Sachen seiner „Ex“ auch fünf Königspythons, ein verbotenes Butterfly-Messer und unzählige Utensilien aus dem 3. Reich. Auf den Mann warten nun diverse Anzeigen.