Polizei sucht Unfallflüchtigen

Er lag mit einem gebrochenem Arm im Straßengraben, nachdem er einem Auto ausweichen musste. So erging es am Mittwochabend einem 17-jährigen Mopedfahrer in Kronach. Der junge Mann fuhr auf der Straße vom Stübental in Richtung Vogtendorf. Mittig auf der Fahrbahn soll ihm ein BMW-Kombi mit Kronacher Zulassung entgegengekommen sein. Bei einem Ausweichmanöver geriet der Jugendliche in ein Feld und stürzte. Daraufhin drehte der Autofahrer noch einmal um und die Beifahrerin zeigte dem Verletzten auch noch „den Vogel“. Danach fuhren die beiden davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei sucht nun nach dem Autofahrer, der ca. 45 Jahre alt sein soll und extrem kurze, weiß/blonden oder grau melierten Haare, Halbglatze und einen Drei-Tage-Bart hat.