Polizei warnt vor Autoknackern

Immer wieder werden Fahrzeugbesitzer Opfer eines Diebstahls oder Aufbruchs. Mehr als 400 mal haben Täter im vergangenen Jahr zugeschlagen. Dabei entwendeten sie Gegenstände mit einem Wert von 430 000 Euro. 

Wie berichtet haben Unbekannte zuletzt in der Nacht auf Montag in Coburg eine Autoscheibe eingeworfen und einen Schlüssel, CDs und ein Navigationsgerät geklaut. Die oberfränkische Polizei rät deshalb nichts im Auto liegen zu lassen. Das gilt nicht nur für Wertsachen, sondern auch für Ausweise oder Fahrzeugpapiere. Außerdem sollten Sie ihr Fahrzeug immer abschließen, auch wenn Sie sich nur kurz davon entfernen. Eine abschließbare Garage oder zumindest eine gut beleuchtete und belebte Straße senkt ebenfalls das Risiko. Wenn Sie Ihr Auto mit einer Funkfernbedingung abschließen, prüfen Sie noch einmal, ob es wirklich abgeschlossen ist. Funkblocker können das Signal stören.