Polizeiauto ins Bankett gedrängt

Nur durch beherztes Ausweichen ins Bankett konnte eine Streifenwagenbesatzung aus Kronach heute Morgen einem Frontalzusammenstoß entgehen. Die Polizeibeamten waren zu einem Wildunfall gerufen worden. Zwischen Friesen und Gundelsdorf kam den Beamten dann ein Fahrzeug mit eingeschaltetem Fernlicht entgegen und drängte das Polizeiauto ab. Der Fahrer musste von dem Polizeiauto anschließend verfolgt und angehalten werden. Der 60-Jährige zeigte sich dann allerdings nicht reumütig, sondern reagierte völlig aufgebracht. Zu einem Alkoholtest war er nicht bereit, die Polizei ordnete deshalb eine Blutentnahme an.