Polizeibericht für Donnerstag, den 16.10.2020

Stadt und Landkreis Coburg

Dörfles - In den letzten Tagen hat ein unbekannter Täter einen Metallpoller verbogen, die dazugehörige Absperrkette gestohlen und im Auspuff eines Autos eine Eisenstange hinterlassen. Die Polizei sucht Zeugen. In der Nacht zum Mittwoch hat sich ein Unbekannter in der Hofeinfahrt eines Einfamilienhauses in der Sonnenleite an einem Absperrpfosten und einem Pkw zu schaffen gemacht. Die Anwohnerin hatte am Mittwochmorgen den umgeknickten Sperrpoller und eine aus dem Auspuff ihres Autos ragende Eisenstange feststellen müssen. Schäden in Höhe von über hundert Euro entstanden nur an dem Pfosten. Wenige Tage vorher hatte vermutlich derselbe Täter bereits aus der Hofeinfahrt die Kette des Absperrpfostens geklaut. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 in Verbindung zu setzen.

 

Neustadt - Nur für einen Kaffee stellte eine 85-Jährige am Mittwochnachmittag ihr E-Bike im Steinweg ab, als sie zurückkam war es weg. Die Seniorin hatte ihr schwarzes Damen-E-Bike der Marke Kalkhoff gg. 16:10 Uhr neben einem Lokal im Steinweg versperrt abgestellt. Nachdem sie Kaffee getrunken hatte, kam sie gegen 17:00 Uhr zurück, jedoch hatte ein Unbekannter das Pedelec gestohlen. Das Damenrad hatte einen Zeitwert von ca. 2400 Euro. Sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Rades oder zum Täter des Diebstahls erbittet die Polizei Neustadt.

 

Neustadt - Mittwochnachmittags ließ sich ein 34-Jähriger, mit dem Taxi, von Erfurt nach Neustadt fahren. Bezüglich der Zahlungsmodalitäten vereinbarte er mit dem Taxifahrer, dass seine Freundin die Fahrt bezahlen würde. In Neustadt unterbrach der Mann seine Reise, um eine Zigarettenpause einzulegen. Hierbei telefonierte er anscheinend auch mit seiner Freundin, die jetzt aber eine Zahlung der fälligen 328 Euro verweigerte. Kurzerhand verweigerte auch der 34-Jährige die Bezahlung der Taxifahrt. Der Taxifahrer rief daraufhin die Polizei zu Hilfe. Ob der junge Mann nicht zahlungsfähig war, oder sich nur über seine Freundin geärgert hatte, konnte nicht ermittelt werden. Es droht ihm allerdings jetzt eine Betrugsanzeige und die zivilrechtliche Forderung des Taxiunternehmens. Es ist auch nicht bekannt, wie er seinen weiteren Weg fortsetzte!

 

Sonnefeld - Vom Lagerplatz einer Baufirma in der Bieberbacher Straße stahlen Unbekannte eine 300 kg schwere Metallplatte. Die Abdeckplatte in der Größe 2,5 x 1,25 Meter wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch vom Lagerplatz nahe des Sportplatzes gestohlen. Auf Grund der vor Ort festgestellten Spuren, dürfte hierzu ein größeres Fahrzeug benutzt worden sein. Die Metallplatte hat einen Wert von ca. 400 Euro. Sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl erbittet die Polizei Neustadt.


Landkreis Kronach

Kronach - Im Bereich des Gundelsdorfer Kreisverkehrs kam es in der Nacht zum Donnerstag zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Ein unbekanntes Fahrzeug befuhr den Gundelsdorfer Kreisel in Fahrtrichtung Kronach und geriet hierbei nach rechts ins Bankett. Dort fuhr der Unfallverursacher zwei Leitpfosten um, beschädigte ein Verkehrsschild und fuhr danach weiter, ohne den Unfall zu melden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 500,-- Euro.

 

Kronach - Aus dem Hausflur eines Mehrfamilienanwesens im Birkenweg wurde in der Zeit von Montag auf Dienstag ein Tretroller entwendet. Es handelt sich um einen Scooter der Marke „STAR“, Farbe: schwarz, mit grünem Vorder- und buntem Hinterrad. Eventuelle Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.

 


Landkreis Lichtenfels

Michelau - Bereits am 19.09.2020, in der Zeit von 00.30 Uhr bis 01.30 Uhr, verbog ein unbekannter Täter die Scheibenwischer eines grauen Mazda 6. Das Auto war zu dieser Zeit in der Landwehrstraße geparkt. Dem 39-jährigen Besitzer entstand dadurch ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

 


Landkreis Hildburghausen

Noch keine Meldungen eingegangen 


Landkreis Sonneberg

Lauscha - Im Zeitraum von Freitag, 09.10.2020, 11 Uhr bis Dienstag, 13.10.2020, 12 Uhr entwendeten bisher unbekannte Täter die Gabel eines Radladers von einer Baustelle am Schotterwerk. Wer Hinweise zu dem Diebstahl machen kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 03675-8750 bei der Polizeiinspektion Sonneberg zu melden.

 

Föritztal - Am Donnerstagmorgen gegen 7:25 Uhr befuhr der Fahrer eines Pkw VW die Kreisstraße aus Richtung Neuhaus-Schierschnitz in Richtung Sonneberg. An der Einmündung Schwärzdorf missachtete ein Krad die Vorfahrt und kollidierte mit dem Pkw. Statt sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setze der Kradfahrer seine Fahrt ungehindert fort. Die Ermittlungen zu der Unfallflucht wurden aufgenommen. Zeugen melden sich bitte telefonisch unter 03675-8750 bei der Polizeiinspektion Sonneberg.

 

Hildburghausen - Beim gleichzeitigen Rechtsabbiegen eines Fahrrades und eines Autos auf einen Supermarkt-Parkplatz in der Clara-Zetkin-Straße in Hildburghausen stießen beide Fahrzeuge zusammen. Am PKW entstand Sachschaden. Verletzt hat sich niemand.

 

Eisfeld - Ein Fahrzeug-Führer füllte Mittwochmorgen den Tank seines Autos an einer Tankstelle in der Coburger Straße in Eisfeld. Danach fuhr er einfach davon, ohne die Rechnung zu bezahlen. Ermittlungen der Polizei führten zum Täter, der bereits durch andere Delikte auffällig war. Er erhielt eine Anzeige wegen Tankbetrugs.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.