Polizeibericht für Sonntag, 3.1.2021

Stadt und Landkreis Coburg

Coburg - Ein nicht mehr fahrbereites Auto und Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Neujahrstag in Coburg. Gegen 16.30 Uhr geriet ein 18-Jähriger mit seinem 1er BMW beim Abbiegen in die Uferstraße in Schlingern und kollidierte folglich mit einem Grundstückszaun. Ein Schaden an der Front des BMW und ein gebrochenes Zaunfeld sind das Ergebnis des Unfalls. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Weidhausen - Am Samstagabend, gegen 21:00 Uhr, wollte eine 53-jährige Frau mit ihrem Chevrolet in Weidhausen auf die Bundestraße 303 einbiegen. Hierbei übersah sie eine 19-jährige Nissan-Fahrerin, die in Richtung Kronach unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Aufprall überschlug sich der Nissan mehrmals und kam schließlich im angrenzenden Feld zum Liegen. Glücklicherweise wurden die Fahrerinnen nur leicht verletzt, kamen jedoch vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus. An den zwei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich. Während der Unfallaufnahme bzw. Bergung der Fahrzeuge musste die Bundesstraße kurzzeitig komplett gesperrt werden.

 

Coburg – Keine guten Nachrichten vom Kontoauszugsdrucker??? Ein bislang unbekannter Vandale beschädigte einen Kontoauszugsdrucker in der Sparkasse am „Markt“. Dabei schlug der Täter auf das Display des Automaten ein und richtete dabei einen Schaden von etwa 300 Euro an. Die Coburger Polizei nahm die Ermittlungen wegen einer Sachbeschädigung auf. Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 09561/645-0 erbeten.

 

Coburg – Beamte der Polizeiinspektion Coburg entdeckten am Samstagabend bei einer Kontrolle eines jungen Mannes in der Webergasse eine geringe Menge Rauschgift. Bei der Überprüfung und Feststellung der Personalien stellten die Polizisten drogentypische Auffälligkeiten fest. Bei einer anschließend durchgeführten Personenkontrolle händigte der junge Mann freiwillig ein Tütchen mit Marihuana aus. Nun muss er sich wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

 

Dörfles-Esbach – Bekleidung im Wert von 33,97 Euro versuchte am Samstagmittag eine 59-jährige Frau aus einem Einkaufsmarkt in der Coburger Straße zu entwenden. Die Frau wurde allerdings beim Passieren der Kasse vom Personal angehalten und anschließend der hinzugerufenen Streife übergeben. Neben einem Hausverbot hat sich die Dame noch eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls eingehandelt.

 


Landkreis Kronach

Reitsch -  Sachschaden in Höhe von rund 800 Euro richteten unbekannte Täter auf dem Sportgelände des SV Reitsch an. In der Zeit zwischen Anfang und Ende Dezember wurden an zwei Jugendtoren die Bodenrahmen verbogen bzw. abgebrochen. Außerdem zerschnitten die Täter das Tornetz eines Großfeldtores. An einer Schutzhütte neben dem Spielfeld wurde eine Fensterscheibe eingeworfen und der Fenstergriff abgebrochen.

 

Küps -  Bereits zum dritten Mal innerhalb von wenigen Tagen trafen sich am Samstagnachmittag in einer Wohnung in Küps mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen. Die fünf Personen im Alter von 31 bis 62 Jahren erhalten nun erneut eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz. Alle, bis auf die berechtigte Bewohnerin, wurden aus der Wohnung verwiesen.

 

Kronach -  Unbeeindruckt von der nächtlichen Ausgangssperre ließen sich am frühen Sonntagmorgen zwei amtsbekannte Männer mit dem Taxi von Lichtenfels nach Kronach bringen. Bei der Kontrolle konnten beide keinen triftigen Grund für ihre nächtliche Reise vorbringen, weshalb auch hier Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz ergeht.

 

Kronach -  Von den Hausbewohnern auf frischer Tat betroffen wurde ein 66jähriger Kronacher, wie er sich am frühen Sonntagmorgen am im Garten gelagerten Holzvorrat der Familie zu schaffen machte. Der Mann konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Neben Strafanzeigen wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs muss er sich auch nach dem Infektionsschutzgesetz verantworten, da sein Vorhaben nicht von den Ausnahmen des Gesetzes gedeckt war.

 

Kronach -  Mit gemessenen 1,2 Promille fuhr ein 31jähriger Mann mit seinem Mofaroller am frühen Sonntagmorgen durch die Friesener Straße. Während der Kontrolle stellten die Beamten schnell die Alkoholisierung des Mannes fest. Eine Blutentnahme in der Frankenwaldklinik war deshalb unumgänglich. Auch hier lag für ihn kein besonderer Grund vor, während der nächtlichen Ausgangssperre unterwegs zu sein.


Landkreis Lichtenfels

Lichtenfels - Am Samstagabend entdeckte eine Streifenbesatzung der Polizei Lichtenfels - während sie sich auf Streifenfahrt befanden - im Parkdeck „Am Stadtgraben“ zwei Personen, welche frische schwarze Farbflecken an den Händen hatten. Des Weiteren konnten im Parkdeck frische und großflächige Schmierereien an mehreren Wänden und einer Türe festgestellt werden. Bei der anschließenden Durchsuchung des 18- und des 20- Jährigen wurde ein schwarzer Filzstift aufgefunden. Die beiden müssen nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen, der im Parkdeck entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro.

 

Schney - Am Samstagvormittag teilte die Besitzerin einer Lagerhalle in Schney mit, dass vermutlich ein Pkw gegen eine Ecke ihrer Lagerhalle gefahren sei und diese beschädigt habe. Der Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro. Den Tatzeitraum konnte die Besitzerin auf den 30.12.2020 bis zum 02.01.2021 eingrenzen. Zudem befanden sich zwischen der angefahrenen und einer benachbarten Lagerhalle auf einer Kabelbrücke in ca. 7 Metern Höhe ein Paar Turnschuhe, auf welches Hakenkreuze aufgesprüht war. Die Schuhe wurden wohl mittels einer selbstfahrenden Arbeitsbühne, welche sich in unmittelbarer Nähe befand, angebracht. Inwiefern dies mit der Verkehrsunfallflucht zusammenhängt, muss noch ermittelt werden. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.


Landkreis Hildburghausen

Themar - Im Zeitraum vom 31.12.2020 22:00 Uhr bis zum 01.01.2021 11:00 Uhr wurden in Themar in der Krämerstraße von einem Kleinbus beide Kennzeichentafeln entwendet. Diese wurden aus den Rahmen gerissen. Am Fahrzeug selbst entstand kein Sachschaden.

 

Wiedersbach - Am 01.01.2021 wurde zwischen Wiedersbach und Ratscher an der Hauptstraße ein Fahrrad der Marke Wild Eagle aufgefunden. Der Eigentümer möge sich bitte bei der Polizeiinspektion Hildburghausen melden.

 

Themar - Im Zeitraum vom 01.01.2021 17:00 Uhr bis 02.01.2021 12:30 Uhr versuchten Unbekannte, in ein Wohnhaus in Themar in der Mangersgasse einzubrechen. Sie scheiterten beim Versuch, die Hauseingangstüre aufzubrechen. Dabei entstand Sachschaden an der Türe.

 

Hildburghausen - Am 02.01.2021 wurde in Hildburghausen an der Werra im Bereich Burghof an der Friedrich-Rückert-Straße ein Fahrrad der Marke Winora aufgefunden. Der Eigentümer möge sich bitte bei der Polizeiinspektion Hildburghausen melden. Sachdienliche Hinweise zu den Sachverhalten bitte an die Polizeiinspektion Hildburghausen unter 03685/778-0


Landkreis Sonneberg

Sonneberg - In der Zeit vom 31.12.2020 bis zum 02.01.2021 wurde in Sonneberg in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in eine Garage eingebrochen. Der bislang unbekannte Täter entwendete aus der Garage mehrere technische Geräte, darunter Notebooks und Akkuschrauber. Die Polizei in Sonneberg nahm die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls auf. Haben Sie Hinweise, die zur Aufklärung der Tat dienlich sein könnten, melden Sie sich bitte bei Ihrer örtlichen Polizei.

Sonneberg  - In der Zeit vom 01.01.2021, 16:00 Uhr bis zum 02.01.2021, 12:50 Uhr wurden durch bislang unbekannten Täter in Sonneberg im Bereich der Cuno-Hoffmeister-Straße zwei Löwenskulpturen aus Stein entwendet. Die Skulpturen wurden auf dem Gelände eines Restaurants gewaltsam aus ihrer Verankerung entfernt und in der weiteren Folge auf unbekannte Art und Weise abtransportiert. Die Polizei in Sonneberg ermittelt nun wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls. Haben Sie Hinweise, die zur Aufklärung des Sachverhalts dienlich sein könnten, melden Sie sich bitte bei Ihrer örtlichen Polizei.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.