Polizeibericht fürSonntag, 8.11.2020

Stadt und Landkreis Coburg

Neustadt bei Coburg / Rödental - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Beamten der Polizei Neustadt zu mehreren Ruhestörungen in den Stadtgebieten von Neustadt und Rödental gerufen. Bei den Überprüfungen wurde dann festgestellt, dass sich in den Wohnungen teilweise Personen aus mehr als zwei Hausständen aufhielten. Insgesamt mussten deshalb zehn Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz gefertigt werden. Die Betroffenen erwartet nun jeweils ein Bußgeld von 150 Euro.

 

Niederfüllbach – Ein bislang Unbekannter entwendete in der Zeit von Donnerstag auf Freitag Münzgeld im dreistelligen Bereich sowie eine goldfarbene Taschenuhr aus einen Schrank im Thekenbereich eines Gasthofes in der Uferstraße. Die Polizeiinspektion Coburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise Der Eigentümer der Wirtschaft stellte am Freitagnachmittag das Fehlen zweier Tüten gefüllt mit lauter Centstücken und der Uhr fest. Der dreiste Dieb verschaffte sich vermutlich über die nicht verschlossene Eingangstüre Zutritt zu dem Gasthof. Der Gesamtwert der Beute wird auf 250 Euro beziffert. Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 09561/645-0 erbeten.


Landkreis Kronach

Pressig - Unbekannte fällten in Pressig am Samstag den 07.11.2020 zwei Bäume in privaten Gärten. Am frühen Abend fiel ein Baum in der Rosenstraße den Tätern zum Opfer, als der Grundstückseigentümer in der Kirche war. Der hier gefällte Baum fiel auf den Zaun des Besitzers und beschädigte dessen Pkw. Einige Zeit später fällten die Täter einen weiteren Baum in der Kaiser-Heinrich-Straße. Dieser Baum fiel auf den angrenzenden Radweg 61 von Pressig nach Rothenkirchen und versperrte diesen gänzlich. Sollten Sie etwas bemerkt haben, melden Sie sich bitte bei Ihrer Polizeidienststelle. Hinweise zu den Tätern, oder der Tat nimmt die Polizeiinspektion Ludwigsstadt unter 09263/975020 auf.   

 

Pressig - In der Nacht vom 07.11.2020 auf den 08.11.2020 demolierten bislang unbekannte Täter die Schranke zu einem privaten Gelände in der Welitscher Straße. Die Schranke wurde augenscheinlich mit roher Gewalt abgebrochen und vor Ort liegen gelassen. Einen Verkehrsunfall kann die Polizei ausschließen und sucht nun nach den Tätern. Sollten Sie etwas bemerkt haben, melden Sie sich bitte bei Ihrer Polizeidienststelle. Hinweise zu den Tätern, oder der Tat nimmt die Polizeiinspektion Ludwigsstadt unter 09263/975020 auf.   


Landkreis Lichtenfels

Lichtenfels - Am Samstag gegen 17:30 Uhr wurde aus einem Garten in der Friedrich-Ebert Straße in Lichtenfels / Schney ein Benzinrasenmäher gestohlen. Der Rasenmäher der Marke MTD befand sich in einem Unterstand auf dem Grundstück. Den Reifenspuren des Mähers konnte noch in Richtung des Schützenhauses gefolgt werden. Dort verlor sich die Reifenspur. Wer Hinweise bzgl. des Diebstahls geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0 zu melden.

 

Lichtenfels - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Hirtenstraße in Lichtenfels ein Roller beschädigt. Ein unbekannter Täter besprühte das Kleinkraftrad mit goldener Lackfarbe. Hierdurch entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Wer Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0 zu melden.

 

Lichtenfels - Auf einem Betriebsgelände in der Krappenrother Straße in Lichtenfels wurde in der Zeit von Freitag 21:00 Uhr bis Samstag 16:00 Uhr ein geparkter Lkw angefahren.

Hierbei wurde die rechte Außenseite des Kofferaufbaus beschädigt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein Fahrzeug bei Mäharbeiten den geparkten Lkw touchierte. Durch den Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Wer Hinweise auf den Unfallverursacher geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0 zu melden.


Landkreis Hildburghausen

Hildburghausen - Am Freitagmorgen (06.11.2020) gegen 07.45 Uhr betrat ein 37-jähriger Hildburghäuser den ALDI-Markt in Hildburghausen und weigerte sich trotz Aufforderung der Pflicht zum Tragen der Mund-Nase-Bedeckung nach zukommen. Der 37-Jährige wurde auch noch ausfallend dem Personal gegenüber. Durch die gerufenen Polizeibeamten wurde er des Ladens verwiesen und ein Ordungswidrigkeitsverfahren gemäß Infektionsschutzverordnung eingeleitet. Außerdem erhielt er durch die Marktleitung ein Hausverbot.

Schleusingen - Am Samstagnachmittag gegen 16.15 Uhr befuhr eine 32-jährige VW-Fahrerin in Schleusingen die Bahnhofstraße. Verkehrsteilnehmer informierten die Polizeiinspektion Hildburghausen aufgrund des Schlagenlinienfahrens der 32-Jährigen. Sie wurde angetroffen und zeigte deutliche alkoholbedingte Ausfallerscheinungen. Sie sollte einen Atemalkoholtest machen, was nicht gelang. Daraufhin wurde die Blutentnahme angeordnet, die Weiterfahrt untersagt und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft der Führerschein sichergestellt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren zur Trunkenheitsfahrt eingeleitet.

Eichenberg - Am Freitag (06.11.2020) gegen 14.50 Uhr befuhr ein 80-jähriger Renaultfahrer die Ortslage Eichenberg. In der Dorfstraße hatte ein Verkaufskleintransporter gehalten. Der Renaultfahrer übersah den Transporter aufgrund der tiefstehenden Sonne und kollidierte am Heck des Transporters. Es wurden 2 Personen schwer und eine leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Herbartswind - Am Samstag (07.11.2020) gegen 12.45 Uhr befuhr eine 36-jährige Toyotafahrerin die K 530 zwischen Herbartswind und Bockstadt. In einer Linkskurve kommt ihr ein kleiner dunkler Pkw entgegen. Beim Vorbeifahren kollidieren beide Fahrzeuge an den Außenspiegeln. Der Fahrer des kleinen Pkw setzt seine Fahrt ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern fort. Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf 400 Euro.

Themar - Am Freitagvormittag (06.11.2020) musste eine 33-Jährige feststellen, dass von Ihrem E-Bike der Akku herausgerissen wurde. Das Bike war von Donnerstag zu Freitag im Keller des Hauses in Themar, Schloßgasse 5 abgestellt. Der Schaden wird mit 500 Euro angegeben.


Landkreis Sonneberg

Noch keine Meldungen eingegangen 


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.