Polizeibericht für Freitag, den 27.11.2020

Stadt und Landkreis Coburg

Ebersdorf b. Coburg - Bei einem Rohbau in Ebersdorfer Neubaugebiet lagerten Handwerker über das Wochenende vom 21.11. auf Montag 23.11.2020 verschiedenes Werkzeug Während dieser Zeit wurde eine ca. 100 kg schwere orangefarbene Bandsäge entwendet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Coburg unter der Telefon-Nr. 09561/645-0 zu melden.

Ebersdorf b. Coburg - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 26.11.2020 um 06:25 Uhr auf der B 303 bei Ebersdorf, als ein 60-jähriger VW-Fahrer die B303 in Richtung Kronach befuhr. Zeitgleich befuhr ein bislang unbekannter Autofahrer die B303 in entgegengesetzter Richtung. Auf Höhe der Abfahrt Ebersdorf Mitte kam der unbekannte Fahrer zu weit nach links und fuhr gegen den linken Außenspiegel des VW-Fahrers. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher, ohne den Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Der Schaden am Fahrzeug des Geschädigten beläuft sich auf 300,- Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Coburg unter der Telefon-Nr. 09561/645-0 entgegen.

 

Neustadt - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten Unbekannte erneut ein Fahrrad im Stadtteil Wildenheid. Wie bereits berichtet wurde am vergangenen Wochenende ein Fahrrad aus einem Carport in der Heidestraße entwendet. Im aktuellen Fall stahlen unbekannte Diebe ein sog. „Mixed-Rad“ der Marke Pegasus mitsamt Kettenschloss aus einem Carport in der Straße Rödenauen. An dem grauen Fahrrad ist außerdem ein schwarzer Lenkerkorb angebracht. Der Wert des Rades wird auf ca. 400 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Neustadt.


Landkreis Kronach

Kronach -  In der Zeit von Montag bis Mittwoch kam es in der Karl-Bröger-Straße zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte den Steinpfosten eines Jägerzauns angefahren und hierbei die Halterung des Zaunfelds herausgerissen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 300,- Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030.


Landkreis Lichtenfels

Lichtenfels - Eine Zivilstreife der Polizeiinspektion Lichtenfels bemerkte am Donnerstagnachmittag einen Mann auf einem Fahrrad. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise wurde der 28-jährige Radfahrer einer Kontrolle unterzogen. Dabei konnten die Beamten eine geringe Menge Methamfetamin sogenanntes „Crystal Meth“ sicherstellen. Der 28-Jährige wurde zur Dienststelle verbracht und nach erfolgter Sachbearbeitung entlassen. Den Radfahrer erwartet eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.


Landkreis Hildburghausen

Römhild - Am Donnerstag zwischen 9:30 Uhr und 18:00 Uhr entwendete ein Unbekannter Bargeld im Wert von rund 360 Euro, das in einer Stofftasche in einem Schubfach im Kassenbereich eines Geschäft in der Milzer Straße in Römhild lag. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 zu melden.

 

Hildburghausen -  Ein 67-Jähriger war Donnerstagvormittag mit seinem Auto zwischen Weitersroda und Hildburghausen unterwegs, als er in einer beginnenden Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Das Auto stieß gegen einen Baum. Dabei entstand Sachschaden am Straßenbankett sowie an der Leitplanke von insgesamt ca. 800 Euro. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Auto wurde auf 3.000 Euro geschätzt. Der Fahrer kam leichtverletzt ins Krankenhaus.


Landkreis Sonneberg

Noch keine Meldungen eingegangen 


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.