Polizeibericht für Donnerstag, 10.09.2020

Stadt und Landkreis Coburg

Rödental - Ein unbekanntes Fahrzeug fuhr am Mittwoch, in der Zeit von 07:00 – 15:10 Uhr, gegen einen blauen VW Transporter. Der VW war zur Unfallzeit auf dem Parkplatz bei der ehem. Fa. Goebel geparkt. Als der Besitzer dann am Nachmittag zu seinem Fahrzeug zurückkam, musste er feststellen, dass sein Pkw hinten rechts angefahren wurde. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 200 Euro angegeben. Hinweise zu dem unfallflüchtigen Fahrzeug bzw. dessen Fahrer erbittet die Polizei Neustadt.

 

Coburg -  Gleich zwei Unfälle mit Radfahrern beschäftigten am Mittwoch die Coburger Polizei. Eine 15jährige Schülerin fuhr gegen 11.30 Uhr mit ihrem Rad in der Allee in Coburg, als sie mit einem Pkw zusammenstieß, der im dortigen Bereich wendete. Das Mädchen wurde auf die Motorhaube geschleudert und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

 

Dörfles-Esbach - Gegen 18.20 Uhr kam es dann in Dörfles-Esbach zu einem weiteren Unfall mit einem Fahrradfahrer. Ein 27jähriger befuhr den Mühlenweg in Richtung Coburger Str. wobei es im dortigen Einmündungsbereich zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw kam. Der herbeigerufene Notarzt landete auf dem naheliegenden Parkplatz eines Verbrauchermarktes, der verunfallte Radfahrer kam zur Behandlung in das Krankenhaus


Landkreis Kronach

Kronach - Ein Mann aus dem Stadtbereich hatte bereits im Mai 2020 bei einem Berliner Online-Anbieter Parkettboden, einschließlich Montagematerial im Wert von 1000,- Euro, bestellt und den Kaufpreis überwiesen. Da der Geschädigte keine Ware erhielt, stellte er entsprechende Nachforschungen an. Hierbei wurde bekannt, dass das Online-Unternehmen Insolvenzantrag gestellt hatte. Der Geschädigte wird wohl weder die bestellte Ware, noch vermutlich sein Geld zurückbekommen. 


Landkreis Lichtenfels

Bad Staffelstein - Am Mittwochvormittag wurde auf dem REWE-Parkplatz ein abgestellter Lkw am vorderen rechten Stoßfänger angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Staffelstein unter der Telefonnummer 09573-2223-0.

 

Ebensfeld - Am frühen Dienstagnachmittag wurde in der Unteren Straße 30 ein, vom Zusteller dort abgelegtes Paket, entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Staffelstein unter der Telefonnummer 09573-2223-0.

 

Lichtenfels - Im Tatzeitraum von Dienstagfrüh bis Mittwochmorgen beschmierten unbekannte Täter  den Treppenbereich zwischen zwei Verkaufsmärkten in der Bamberger Straße mit  SS-Runen, ACAB-Parolen und Hakenkreuzen. Es entstand hierdurch ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefon-Nr. 09571/9520-0 entgegen.

 

 

Zettlitz - Am Mittwoch gegen Mittag betankte ein unbekannter Mann an einer Tankstelle an der Zettlitzer Kreuzung seinen schwarzen Audi mit Dieselkraftstoff im Wert von ca. 42 Euro.  Während  des  gesamten Zahlungsvorgangs mit der EC-Karte sprach er kein Wort und verließ ziemlich zügig nach der vermeintlichen Zahlung das Geschäft. Als die Angestellte bemerkte, dass keine Zahlung erfolgt war,  hatte sich der ca. 45 Jahre alte Mann  bereits entfernt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefon-Nr. 09571/9520-0 entgegen.

 

 

Bad Staffelstein - Ein 23-jähriger Coburger stellte seinen schwarzen Ford Mustang am Dienstag gegen 14.00 Uhr Am Stadtgraben ab. Als er gegen 18.30 Uhr zu seinem Pkw zurückkam, konnte er einen Kratzer an seiner hinteren Stoßstange feststellen. Der Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefon-Nr. 09571/9520-0 in Verbindung zu setzen.


Landkreis Hildburghausen

Hildburghausen - Ein unbekannter Dieb entwendete in der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen ein Mountainbike der Marke "Cube", welches an einem Fahrradständer einer Klinik in der Eisfelder Straße in Hildburghausen stand. Das Fahrrad war mit einem Schloss gesichert, dieses brach der Unbekannte auf und verschwand mit dem Zweirad. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 bei der Polizeiinspektion Hildburghausen zu melden.

 

Römhild - Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß am Sonntag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr gegen einen Skoda, der auf dem Parkplatz eines Hotels in der Waldhaussiedlung in Römhild geparkt war. Er verließ anschließend den Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, die Polizei in Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 zu informieren.


Landkreis Sonneberg

Noch keine Meldungen eingegangen.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.