Polizeibericht für Mittwoch, 09.09.2020

Stadt und Landkreis Coburg

Coburg - Am 08.09.2020, gegen 09.45 Uhr, befuhr eine 72jährige Frau mit ihrem Roller die Seidmansdorfer Str. in Richtung Coburg als es in Höhe der Hausnummer 270 zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw kam, der von einer 57jährigen Frau gefahren wurde. Die Ursache des Zusammenstoßes ist derzeit noch unklar. Die Rollerfahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus zur Behandlung gebracht werden. Am Roller sowie am Pkw entstand jeweils ein geringer Schaden.

 

Rödental - Am Dienstagabend kaufte eine 39-Jährige verschiedene Waren in einem Drogeriemarkt in der Oeslauer Straße ein. Sie hatte allerdings, außer ihrer bezahlten Ware, noch verschiedene Artikel in ihrer Einkaufstasche verborgen, die beim Verlassen durch die Alarmanlage angezeigt wurden. Rasierklingen im Wert von ca. 20 Euro wollte die Frau aus dem Geschäft schmuggeln. Jetzt muss sie sich wegen Ladendiebstahls verantworten und hat zusätzlich ein Hausverbot erhalten.


Landkreis Kronach

Teuschnitz - Am Dienstagnachmittag wurde der Fahrer eines Seat in Teuschnitz auf seine Verkehrstüchtigkeit überprüft. Ein Atemalkoholtest ergab einen deutlich zu hohen Wert. Somit mussten die Beamten eine Blutentnahme anordnen und den Führerschein vor Ort sicherstellen. Es wurden Ermittlungen wegen einer Straftat „Trunkenheit im Verkehr“ aufgenommen.

 

Tettau - Am Dienstagmorgen hatte eine 26-jährige ihren Pkw nur kurz auf dem Martplatz von Tettau geparkt. Hierbei vergaß sie wohl die Handbremse anzuziehen. Der Pkw rollte anschließend gegen zwei weitere geparkte Fahrzeuge und verursachte einen geschätzten Gesamtschaden von 4500 Euro. Verletzt wurde niemand.

 

Marktrodach - Eine amtsbekannte Dame aus dem Gemeindebereich ist erneut in den Fokus polizeilicher Ermittlungen getreten. Die Beschuldigte hatte über eBay-Kleinanzeigen ein Paar Satteltaschen im Wert von 99,- Euro verkauft und nach Erhalt des Kaufpreises nicht geliefert. Gegen die Frau wurden Ermittlungen wegen Warenbetrugs eingeleitet.

 

Stockheim - Auf der B89 in Unterhasslach kam es am Dienstagmorgen gegen 07:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Flucht. Eine Opel Adam-Fahrerin aus dem Landkreis Kronach befuhr die Bundesstraße von Neuhaus-Schierschnitz kommend in Richtung Kronach. An der Ampelanlage in Unterhasslach wollte die Frau nach rechts abbiegen, als eine auf der Linksabbiegespur befindliche Astra-Fahrerin aus dem Zulassungsbereich Sonneberg ohne zu blinken vor ihr nach rechts die Fahrspur wechselte. Die Adam-Fahrerin musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß mit der anderen Dame zu vermeiden. Hierbei zog sich die Geschädigte einen Reifenschaden zu. Die Unfallverursacherin fuhr in Richtung Kronach weiter und reagierte auch nicht auf Anhaltezeichen. An der Baustellenampel in Gundelsdorf musste die Schadensverursacherin schließlich anhalten und wurde hierauf von der Geschädigten auf den Unfallschaden angesprochen. Die etwa 70-jährige Fahrerin weigerte sich hierauf ihre Personalien anzugeben und fuhr unbeirrt in Richtung Kronach weiter. Der Sachschaden am Opel Adam beläuft sich auf rund 600,- Euro. Eventuelle Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030  in Verbindung zu setzen.


Landkreis Lichtenfels

Burgkunstadt - Am 19.08.2020 gegen 12.30 Uhr betankte ein Unbekannter sein Fahrzeug mit knapp 53 Litern Superbenzin an einer Tankstelle „In der Au“ und fuhr anschließend davon, ohne die offene Tankschuld von rund 70 Euro zu begleichen. Ein weiterer Tankbetrug ereignete sich an derselben Tankstelle am 27.08.2020 gegen 16.45 Uhr. Auch hier betankte ein unbekannter Täter sein Fahrzeug mit etwa 6 Litern Superbenzin und beglich die offene Schuld in Höhe von 7 Euro nicht. Sachdienliche Hinweise zu den beiden Tankbetrügern erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.

 

Michelau - In der Zeit von Montag, 22.00 Uhr bis Dienstag, 15.00 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen schwarzen Mercedes, der zu dieser Zeit in der Brückenstraße geparkt war. Am Mercedes wurde die vordere linke Fahrzeugseite zerkratzt, der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro. Zeugen der Verkehrsunfallflucht oder der Verursacher selbst werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

 

Lichtenfels - Im Zeitraum vom Samstag, 17.00 Uhr bis Dienstag, 16.30 Uhr entwendete ein unbekannter Täter aus einem Mehrfamilienhaus im Pfarrweg ein rot-schwarzes Mountainbike der Marke Specialized, Typ Rockhopper Comp Woman, im Wert von etwa 550 Euro. Das Fahrrad stand im verschlossenen Kellerabteil der 29-jährigen Besitzerin. Sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Rades erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0.

 

Lichtenfels - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hielten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am Dienstagabend einen 36-jährigen Roller-Fahrer samt Sozius an. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten leichten Alkoholgeruch, der sich mit einem Atemalkoholtest von 0,74 Promille auch bestätigte. Weiterhin hatte der 36-jährige Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis. Er wird sich nun wegen eines Verstoßes gegen die 0,5-Promille-Grenze sowie wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. Der Schlüssel des Rollers wurde dem 26-jährigen Begleiter übergeben.


Landkreis Hildburghausen

Noch keine Meldungen eingegangen.


Landkreis Sonneberg

Sonneberg - Während der Streifentätigkeit beobachteten Beamte der PI Sonneberg am Dienstagabend gegen 19:25 Uhr, dass der Fahrer eines Pkw VW die Quieraustrasse trotz Verbotes der Einfahrt aus Richtung Bernhardstraße befuhr und kontrollierten ihn daraufhin. Dabei stellte sich heraus, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde gefertigt. Auch gegen die Halterin des Fahrzeugs wird hinsichtlich des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

 

Sonneberg/Blechhammer - Unbekannte brachen in der Zeit von gestern nachmittag, 16:45 Uhr bis heute morgen, 06:45 Uhr mit einer Spitzhacke die Eingangstür eines Baucontainers in der Steinacher Straße in Blechhammer auf und entwendeten aus einer Kasse Bargeld in Höhe von 100 Euro. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Einbruchsdiebstahl machen können, melden dich bitte bei der Polizeiinspektion Sonneberg unter der Rufnummer 03675-8750.

 

Sonneberg - Heute gegen 10:15 Uhr teilte eine Verkehrsteilnehmerin mit, dass in der Steinacher Straße mehrere Alpakas frei auf der Fahrbahn herum laufen. Durch die Beamten konnte die Tiere vor Ort festgestellt und der Tierhalter verständigt werden.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.