Polizeibericht für Freitag, 11.09.2020

Stadt und Landkreis Coburg

Neustadt bei Coburg - Am Donnerstagnachmittag befuhren eine 54-jährige Golffahrerin und ein 56-jähriger Rollerfahren die Straße „Am Ferngaswerk“. Die Golffahrerin musste verkehrsbedingt zurücksetzen. Hierbei übersah sie jedoch einen hinter ihr wartenden Rollerfahrer und stieß mit diesem zusammen. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich Verletzungen im Hüftbereich zu. An beiden Kraftfahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.800 Euro.

 

Neustadt bei Coburg -Am Donnerstagabend, gegen 22:15 Uhr, wurde ein 21-jähriger Sonneberger zum wiederholten Mal auf der Sonneberger Straße mit dem Fahrrad kontrolliert. Im Gespräch fielen den Polizeibeamten drogentypische Auffälligkeiten auf. Die Beamten fanden im Pullover des jungen Mannes eine geringe Menge der verbotenen und gefährlichen Substanz Crystal auf und stellten das Rauschgift sicher. 

 

Coburg - Gleich zwei Mal an einem Tag wurde ein 35jähriger Mann erwischt, als er in verschiedenen Geschäften jeweils Lebensmittel entwendete. Das erste Mal wurde er bei einem Ladendiebstahl gegen 08.30 Uhr beobachtet und an die Polizei übergeben. Am Nachmittag wurde er dann in einem anderen Supermarkt in Coburg erneut bei einem Ladendiebstahl beobachtet. Den Mann erwarten nun zwei Verfahren wegen Diebstahl.


Landkreis Kronach

Ludwigsstadt - Im Zeitraum von Anfang August bis Mittwoch dieser Woche hat ein Unbekannter im Bereich „Am Sommerberg“ in Ludwigsstadt einen Rasenmäher der Marke „Güde“ gestohlen. Das Gerät im Wert von 250 Euro war in einer Gartenhütte abgestellt. Zeugen die Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Polizei Ludwigsstadt zu melden.

 

Kronach - In der Zeit von Montag bis Mittwoch wurde in der Weißenbrunner Straße ein schwarz-rotes Mountainbike der Marke PULSE entwendet. Das Rad stand versperrt am Fahrradständer vor dem real-Markt und hat einen Wert von rund 400,- Euro. Eventuelle Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.


Landkreis Lichtenfels

Lichtenfels - Rund 5.500 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmorgen auf der Andreas-Roschlaub-Straße ereignete. Eine 54-jährige Volvo-Fahrerin kam aus der Heinrich-Meyer-Straße und überquerte die Kreuzung zur Andreas-Roschlaub-Straße geradeaus. Hierbei übersah sie eine vorfahrtberechtigte Skoda-Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

 

Lichtenfels - Etwa 3.000 Euro Sachschaden hinterließ ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit von Dienstag, 14.00 Uhr bis Donnerstag, 12.30 Uhr an einem weißen Citroen Jumpy. Das Auto stand zu dieser Zeit auf dem Parkplatz in der Zweigstraße und wurde an der hinteren Fahrzeugseite zerkratzt und eingedellt. Zeugen der Unfallflucht oder der Verursacher selbst werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

 

Altenkunstadt - Am Donnerstagmittag hielt sich ein unbekannter Handwerker in einem Mehrfamilienhaus in der Schlesierstraße auf. Der Mann gab gegenüber einer Mieterin an, dass er Luftschächte überprüfen würde. Kurz darauf fuhr er mit einem weißen Kastenwagen davon. Eine Rückfrage beim Hauseigentümer und Vermieter ergab, dass dieser keinen Handwerker beauftragt hatte. Ein Diebstahl oder Manipulationen konnten bislang in dem Anwesen nicht festgestellt werden. Die Mieterin informierte vorsorglich die Polizeiinspektion Lichtenfels.


Landkreis Hildburghausen

Hildburghausen - Ein bislang unbekannter Täter brach in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen in den Verkaufsstand einer Bäckerei, welche sich im Vorraum eines Lebensmittelgeschäftes in der Straße "Am Friedhof" in Hildburghausen befindet, ein. Er versuchte die Kasse zu öffnen, scheiterte aber und hinterließ lediglich Sachschaden. Die Hildburghäuser Polizei bitte Zeugen, sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 zu melden.

 

Hildburghausen - Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagvormittag gegen einen Mercedes, der vor einem Wohnhaus in der Gerbergasse in Hildburghausen abgestellt war. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro im Bereich der vorderen Stoßstange. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher, der sich unerlaubt entfernte, geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03685 778-0 bei der Polizeiinspektion Hildburghausen zu melden.

 

Eisfeld - Beamte der Hildburghäuser Polizei kontrollierten Donnerstagmittag einen 53-jährigen Autofahrer in der Schwarzburger Straße in Eisfeld. Die Kontrolle ergab, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz war die Folge.


Landkreis Sonneberg

Neuhaus am Rennweg - Ein Anwohner hatte am Freitagmorgen, gegen 01:25 Uhr die Feuerwehr verständigt, da er in der Robert-Koch-Straße einen Papiermüllcontainer festgestellt hatte aus dem Qualm stieg. Der Brandherd konnte schnell gelöscht werden, zur Brandursache wurden die Ermittlungen aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Sachverhalt machen kann wird gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Sonneberg unter der Rufnummer 03675-8750 in Verbindung zu setzen.


Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.