Polizeibericht für Mittwoch, 05.09.2018

Stadt und Landkreis Coburg

 

Coburg - Bekleidung im Wert von über 300 Euro klauten am Dienstag um 16:45 Uhr eine 24-Jährige und eine 25-Jährige in einem Bekleidungsgeschäft in der Spitalgasse. Die beiden Frauen, die samt Kindern und Kinderwagen im Bekleidungsgeschäft unterwegs waren, steckten insgesamt 24 Kleidungsstücke in ihre Kinderwagen sowie in die mitgeführten Handtaschen. Aufmerksame Mitarbeiter bemerkten den Diebstahl und hielten die beiden Frauen bis zum Eintreffen der Polizeistreife vor Ort fest. Die Kleidungsstücke wurden sichergestellt. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die beiden Frauen bereits am Vortag aus dem Bekleidungsgeschäft mehrere Kleidungsstücke geklaut hatten. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Coburger Ordnungshüter elf weitere geklaute Kleidungsstücke. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt nun wegen Ladendiebstahls nicht geringwertiger Sachen.

 

Coburg -  Beim Diebstahl eines Parfüms im Wert von 89,95 Euro erwischt wurde am Dienstag um 15:55 Uhr ein 51-jähriger Oberpfälzer in einer Drogerie in der Spitalgasse. Der 51-Jährige versuchte zwar noch in Richtung Markt vor dem Mitarbeiter der Drogerie zu flüchten. Dieser konnte ihn allerdings einholen und bis zum Eintreffen der Coburger Polizisten festhalten. Da der Mann bei seinem Diebstahl auch noch ein Messer zugriffsbereit in seiner Hose mitführte, ermittelt nun die Polizeiinspektion Coburg wegen Ladendiebstahls mit Waffen.

 

Neustadt b. Coburg - Am Dienstagmorgen kontrollierten Beamte der Polizei Neustadt eine 22-jährige Frau am Bahnhof Neustadt. Dabei händigte die junge Frau den Polizisten eine kleine Menge Marihuana aus. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

 

Rödental - Bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagmorgen in Mittelberg kontrollierten Polizeibeamte einen Peugeot. Am Steuer befand sich eine 36-jährige Frau aus dem Landkreis Sonneberg. Sie zeigte Anzeichen für Rauschgiftkonsum. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief positiv und zeigte Amphetamin an. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich dann noch heraus, dass der tschechische Führerschein in Deutschland nicht gültig war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und die Frau zur Blutentnahme gebracht. Im Auto fanden die Beamten schließlich noch 0,7 Gramm Crystal auf.

 

Sonnefeld - Polizeibeamte aus Neustadt kontrollierten am Dienstagabend einen Audi mit Anhänger in der Martin-Luther-Straße. Der 28-jährige Fahrer zeigte den Beamten eine Führerschein der Klasse B vor. Da der Anhänger eine zulässige Gesamtmasse von 1600 kg hatte, wäre für die Fahrzeugkombination der Führerschein der Klasse BE erforderlich gewesen. Deshalb musste der Fahrer den Anhänger abstellen. Zudem erwartete ihn eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

 

Coburg -  Bekleidung im Wert von über 300 Euro klauten am Dienstag um 16:45 Uhr eine 24-Jährige und eine 25-Jährige in einem Bekleidungsgeschäft in der Spitalgasse. Die beiden Frauen, die samt Kindern und Kinderwagen im Bekleidungsgeschäft unterwegs waren, steckten insgesamt 24 Kleidungsstücke in ihre Kinderwagen sowie in die mitgeführten Handtaschen. Aufmerksame Mitarbeiter bemerkten den Diebstahl und hielten die beiden Frauen bis zum Eintreffen der Polizeistreife vor Ort fest. Die Kleidungsstücke wurden sichergestellt. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die beiden Frauen bereits am Vortag aus dem Bekleidungsgeschäft mehrere Kleidungsstücke geklaut hatten. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Coburger Ordnungshüter elf weitere geklaute Kleidungsstücke. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt nun wegen Ladendiebstahls nicht geringwertiger Sachen.

 

Coburg - Beim Diebstahl eines Parfüms im Wert von 89,95 Euro erwischt wurde am Dienstag um 15:55 Uhr ein 51-jähriger Oberpfälzer in einer Drogerie in der Spitalgasse. Der 51-Jährige versuchte zwar noch in Richtung Markt vor dem Mitarbeiter der Drogerie zu flüchten. Dieser konnte ihn allerdings einholen und bis zum Eintreffen der Coburger Polizisten festhalten. Da der Mann bei seinem Diebstahl auch noch ein Messer zugriffsbereit in seiner Hose mitführte, ermittelt nun die Polizeiinspektion Coburg wegen Ladendiebstahls mit Waffen

Landkreis Kronach

 

 

Landkreis Lichtenfels

 

Hochstadt - Am Samstag zwischen 09.30 Uhr und 17.00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Täter ein Wahlplakat, welches an der B173, am Ortseingang von Trieb aus, aufgestellt war. Am Plakat entstand ein Sachschaden von etwa 180 Euro. Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

 

Frauendorf -Der Grundstückseigentümer einer Streuobstwiese oberhalb von Frauendorf erstattete Anzeige wegen Diebstahl, da in den letzten Wochen immer wieder unbekannte Personen dort ein Lagerfeuer geschürt und dafür sein dort abgelagertes Brennholz verwendet haben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Staffelstein unter der Rufnummer 09573-2223-0.

 

Bad Staffelstein - Am späten Montagnachmittag wurde ein 25-jähriger Pkw-Fahrer angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass er seit Mitte Juli nach einer Trunkenheitsfahrt nicht mehr im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Da er im weiteren Verlauf der Kontrolle zudem drogentypische Auffälligkeiten zeigte wurde ein Drogenvortest durchgeführt. Weil dieser positiv auf Cannabis reagierte, wurde im Nachgang eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Neben dem Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde deshalb noch eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz wegen Fahren unter Drogeneinfluss erstattet.

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg