Polizeibericht für Donnerstag, 10.1.2019

Stadt und Landkreis Coburg

 

Neustadt bei Coburg - Ein 57-jähriger Mann war am Mittwochnachmittag mit seinem Audi 80 von Wildenheid in Richtung Meilschnitz gefahren. An der Einmündung auf die Ortsverbindungsstraße Meilschnitz – Neustadt wollte er nach links abbiegen. Dabei kam er beim Beschleunigen nach rechts von der Fahrbahn ab. Er rutschte wegen des Schnees in den Straßengraben. Dabei wurde der 27 Jahre alte Pkw total beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt.

 

Neustadt bei Coburg -  Beamte der Polizei Neustadt kontrollierten am Mittwochmittag in Wildenheid einen Audi A3. Am Steuer saß ein 32-jähriger Mann. Dieser zeigte drogentypische Auffälligkeiten. Er verweigerte einen Drogenvortest, gab aber zu, Marihuana geraucht zu haben. Deshalb wurde bei ihm im Krankenhaus Neustadt Blut entnommen. Bei der anschließenden Wohnungsnachschau übergab der 32-Jährige eine kleine Menge Marihuana an die Polizisten. Es folgt eine Strafanzeige wegen Drogenbesitzes und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss.

 

Neustadt bei Coburg - In der Nähe des Grüntals in Neustadt hielten Beamte der Polizei Neustadt am frühen Donnerstagmorgen einen Dacia an. Am Steuer befand sich ein 41-jähriger Mann aus Neustadt. Er roch nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest zeigte 0,66 Promille an. Dafür erwartet den Mann ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

Coburg - In der Cafeteria des Coburger Klinikums klaute am Mittwoch um 07:35 Uhr eine 55-jährige Coburgerin zwei Piccolo-Sektflaschen. Mit den zwei Piccolos im Wert von 4 Euro versuchte sie sich unerkannt aus der Cafeteria zu schleichen. Die Diebin wurde von einer Angestellten der Cafeteria festgehalten und die Coburger Polizei zur Aufnahme einer Diebstahlsanzeige hinzu gerufen. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass die 55-Jährige deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Nach einem Alkotest zeigte der Alkomat in der Früh schon einen Wert von 2,32 Promille. Zur Ausnüchterung und zur Unterbindung möglicher weiterer Straftaten wurde die Frau von den Coburger Polizisten in Gewahrsam genommen. Gegen sie wird wegen Diebstahls ermittelt.

 

Coburg -  Aus einer Physiopraxis im Coburger Stadtgebiet klaute ein Unbekannter am Mittwoch in der Zeit zwischen 12 und 13 Uhr 300 Euro Bargeld samt Geldkassette. Während des Praxisbetriebs entnahm der Unbekannte eine mit 300 Euro gefüllte Geldkassette aus einem Schrank in der Praxis und nahm diese samt Bargeld mit. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich keiner der Angestellten im Empfangsbereich befunden. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen Unbekannt wegen Diebstahls.

 

 

Coburg - Mehrere Apothekerfläschchen aus Glas im Wert von etwa 40 Euro klaute am Mittwoch ein 25-jähriger Coburger aus einem zu einer Apotheke zugehörigen Kellerraum im Coburger Stadtgebiet. Über einen unverschlossenen Hauseingang hatte der Coburger Zutritt zu den Kellerräumen und nahm dort mehrere gebrauchte Apothekerfläschchen mit. Beim Verlassen des Gebäudes wurde er allerdings von einer Mitarbeiterin der Apotheke überrascht und flüchtete. Er konnte kurze Zeit später in unmittelbarer Nähe zum Tatort festgenommen werden. Im Zuge der Ermittlungen gab er zu, bei einem weiteren Diebstahl tags zuvor im gleichen Gebäude noch weitere Gegenstände aus dem Keller gestohlen zu haben, die er noch bei sich zu Hause habe. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurde weiteres Diebesgut aufgefunden. Die Coburger Polizisten ermitteln nun gegen den Mann wegen Diebstahls aus einem Kellerraum und Hausfriedensbruch.

Landkreis Kronach

 

 

Landkreis Lichtenfels

 

Michelau - In der Zeit von Montag 22:00 Uhr bis Dienstag 6:00 Uhr verbogen unbekannte Täter drei Spalierstangen an der Garagenrückseite des Korbmuseums. Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 bei der Polizeiinspektion Lichtenfels zu melden.

Landkreis Hildburghausen

 

Landkreis Sonneberg

 

Sonneberg - Gegen 22:20 Uhr war am Mittwoch ein Autofahrer in der Straße Langer Weg gegen ein Gartentor gerutscht, da er zuvor mit unangepasster Geschwindigkeit auf winterlicher Straße unterwegs war. Personen wurden nicht verletzt. Am Pkw und am Gartentor war Sachschaden entstanden.

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.