Polizeibericht für Donnerstag, den 10.10.2019

Stadt und Landkreis Coburg

 

Coburg - Drei Fahrräder mit einem Gesamtwert von 3200 Euro wechselten am Dienstag und am Mittwoch im Coburger Stadtgebiet unberechtigterweise ihren Besitzer. Ein am Bahnhof in Creidlitz abgestelltes Fahrrad eines 15-jährigen Coburgers wurde zwischen 07:00 Uhr und 14:00 Uhr gestohlen. Am Mittwoch wurden am Coburger Bahnhofsplatz sowie vor dem Hofbräuhaus tagsüber zwei weitere Fahrräder entwendet. In allen Fällen waren die Fahrräder versperrt und die Langfinger mussten erst die Diebstahlsicherung überwinden, um die Fahrräder mitnehmen zu können. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt in allen drei Fällen wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls. Sachdienliche Zeugenhinweise zu den Fahrraddieben werden unter der Rufnummer 09561-645 209 entgegen genommen.

 

Lautertal - Ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Drogen war eine 53-jährige aus Lautertal mit ihrem Opel am Mittwoch um 20:45 Uhr in der Frankenstraße unterwegs. Bei der Kontrolle durch die Coburger Polizisten fielen neben der fehlenden Fahrerlaubnis die deutlichen drogentypischen Auffälligkeiten bei der 53-Jährigen ins Auge. Die Frau musste sich einer Blutentnahme im Coburger Klinikum unterziehen. Die Weiterfahrt der Frau haben die Ordnungshüter an Ort und Stelle unterbunden. Die Coburger Polizisten ermitteln nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie einer Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Landkreis Kronach

 

Steinwiesen – Am Mittwoch, kurz vor Mitternacht drehte ein 21-jähriger Mann in Steinwiesen, im Bereich des Kirchplatzes mit einem Kraftrad seine Runden und verursachte offenbar erheblichen Lärm. Durch die informierte Streife der Polizei konnte der Mann im weiteren Verlauf angetroffen werden. Nicht nur, dass sein Gefährt nicht zugelassen und auch nicht versichert war, stand der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung. Einen Führerschein für sein Gefährt hatte er auch nicht. Ein entsprechendes Strafverfahren wird nun eingeleitet.

 

Kronach – Bereits am 04.10.2019 entwendete ein 21-jährer Mann zusammen mit einem bislang unbekannten Täter in einem Einkaufsmarkt in der Weißenbrunner Straße in Kronach zwei Spielekonsolen im Wert von etwa 550 Euro. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme am 09.10.2019 konnte der gleiche Täter just dabei beobachtet werden, wie er die gleiche Masche erneut abzog und eine weitere Spielekonsole, nun im Wert von etwa 420 Euro entwenden wollte. Der Dieb konnte festgenommen werden und muss sich nun strafrechtlich verantworten.

 

Kronach – Im Zeitraum vom 08.10.2019 auf den 09.10.2019 entwendete ein unbekannter Täter ein Trekking-Rad der Marke Winora, silber/schwarz, welches im Bereich des Bahnhofplatzes in Kronach an einem Geländer abgestellt war und mittels eines Kettenschlosses gesichert war. Das Fahrrad hat einen Wert von etwa 300 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Landkreis Lichtenfels

 

 

 

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg

 

 

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.