Polizeibericht für Samstag, den 12.10.2019

Stadt und Landkreis Coburg

 

Rödental - Ein silber/schwarzes Herrenrad der Marke Hercules entwendet hat ein bislang Unbekannter am Freitag in der Zeit von 14 Uhr bis 16.45 Uhr, von einem Firmenparkplatz in der Oeslauer Straße. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Neustadt unter Tel.: 09568/9431-0 zu melden.

 

Neustadt bei Coburg - Ohne Versicherungsschutz unterwegs war ein 33-jähriger Fahrzeugführer am Freitagabend in der Sonneberger Straße.Beamte der Neustadter Inspektion stoppten gegen 22.30 Uhr den jungen Mann mit seinem Skoda zur allgemeinen Verkehrskontrolle. Bei der anschließenden Überprüfung mussten die Polizisten feststellen, dass der Versicherungsschutz für den Pkw nicht mehr bestand. Noch vor Ort entstempelten sie die Kennzeichen und unterbanden die Weiterfahrt. Der 33-Jährige musste seinen Heimweg zu Fuß antreten und sich nun strafrechtlich wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

 

Neustadt bei Coburg - Dank aufmerksamer Zeugen konnte ein Ladendieb in einem Markt in der Sonneberger Straße am Freitagnachmittag auf frischer Tat ertappt werden.Den aufmerksamen Zeugen fiel der 37-jährige Mann bereits auf, als er gegen 17.45 Uhr den Sonderpostenmarkt betrat. Sie ließen den Mann nicht mehr aus den Augen und als er den Markt verließ, dabei einfach einen Koffer mitnahm, verständigten sie die Polizei. Nur kurze Zeit später konnten die Beamten den Dieb am Radweg festnehmen und die entwendeten Gegenstände an den Eigentümer zurückgeben.

Neustadt bei Coburg - In ein Anwesen in der Oberen Birkleite eingestiegen sind bislang Unbekannte in der Zeit von Ende September bis Freitagmittag. Die Neustadter Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich die Einbrecher In der Zeit von Donnerstag, 26.09. bis Freitag, 11.10, 13 Uhr über ein Fenster Zutritt zum Gebäude. Im Anschluss durchsuchten sie das Haus nach Wertgegenständen bevor sie es über die Terrassentür wieder verließen. Schließlich konnten sie mir ihrer Beute unerkannt entkommen.

Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Neustadt bitten die Bevölkerung um Mithilfe:

 

  • Wer hat im Zeitraum von Donnerstag, 26.09., bis Freitag, 11.10, 13 Uhr, Wahrnehmungen im Bereich der Oberen Birkleite gemacht?
  • Wem sind dort verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer kann sonst Hinweise geben, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

 

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neustadt unter der Tel.-Nr. 09568/9431-0 in Verbindung zu setzen.

 

Bad Rodach - Während sie zunächst bei einem Einbruchsversuch im Stadtgebiet gescheitert waren, erbeuteten bislang unbekannte Täter im Nachbaranwesen eine größere Bargeldsumme. Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

 

Am Freitag brachen die Unbekannten in der Zeit von 19 Uhr bis 21 Uhr ein Fenster eines Einfamilienhauses in der Straße Dammüllersweg auf und gelangten so in das Anwesen. Beim Durchwühlen sämtlicher Behältnisse fiel ihnen Bargeld im unteren fünfstelligen Bereich in die Hände. Dazu nahmen sie noch ein Gemälde, eine Uhr sowie eine Sammlermünze an sich und entkamen unerkannt. Sie hinterließen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

 

Wie sich später herausstellte, wollten sie auch in das gegenüberliegende Haus eindringen. Allerdings scheiterten sie bei dem Versuch, ein Fenster, beziehungsweise eine Terrassentür aufzuhebeln. Der angerichtete Schaden beläuft sich hier auf zirka 1.000 Euro.

 

Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und Beamte des Kriminaldauerdienstes sicherten vor Ort Spuren an den Tatobjekten.

Wer in diesem Zusammenhang am Freitagabend verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich des Dammüllersweg gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 mit der Kripo Coburg in Verbindung zu setzen.

 

Landkreis Kronach

 

Wilhelmsthal - Am Freitag gegen 12.55 Uhr befuhr ein 16-Jähriger mit einem Leichtkraftrad die Staatsstraße von Lahm in Richtung Effelter. In einer Rechtskurve kam er auf die Gegenfahrbahn, anschließend ins Bankett und stieß gegen die Leitplanke. Im weiteren Verlauf schleuderte das Krad gegen ein Baum. Der junge Mann zog sich schwere Verletzungen zu und ist mit einem Hubschrauber in eine Klinik verbracht worden. Am Krad entstand Totalschaden. Die Staatsstraße musste für die Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden. Hierbei wurden die Beamten von Kräften der Feuerwehr unterstützt.

 

Stockheim -  Die Halterin eines Ford Focus stellte am Freitagnachmittag fest, dass in einem Reifen sich ein abgebrochenes Stück der Klinge eines Cuttermesser befand. Sie war mit dem Pkw gegen 16.30 Uhr auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes in Stockheim. Nicht auszuschließen, dass hier jemand die Klinge zwischen den Reifen geklemmt hat.

 

Kronach -  Ein 29-Jähriger fuhr am Freitagnachmittag mit seinem Rad vom Landesgartenschaugelände kommend auf die Straße „Am Flügelbahnhof“ ein. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw. Der Radler stürzte, verletzte sich und musste in die Helios-Frankenwaldklinik eingeliefert werden.

Landkreis Lichtenfels

 

 

 

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg

 

 

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.