Polizeibericht für Mittwoch, den 27. November 2019

Stadt und Landkreis Coburg

 

B 303/ Sonnefeld - Eine Verletzte und Sachschaden von etwa 5.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 22.40 Uhr auf der B 303 Höhe Sonnefeld ereignete. Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 50-Jähriger mit seinem Mazda die Kreisstraße aus Richtung Trübenbach kommend  und wollte auf die B 303 in Richtung Coburg einbiegen. Hierbei übersah er eine 16 jährige Schülerin mit ihrem Kleinkraftrad und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei zog sich die Zweiradfahrerin leichtere Verletzungen zu und musste ins Klinikum Coburg eingeliefert werden. Der Pkw Fahrer blieb unverletzt.

 

Coburg - Mehrere Schürfwunden und Prellungen zog sich am Dienstag, um 21.30 Uhr, ein 29-jähriger Niederfüllbacher bei einem Sturz von seinem Fahrrad in der Lehengasse zu. Auf der Gefällstrecke bremste der 29-Jährige mit seiner Vorderradbremse zu kräftig. Das Vorderrad begann zu blockieren und rutschte weg. Daraufhin stürzte der Mann, rutschte mehrere Meter auf der Straße und zog sich dabei die Verletzungen zu. Er wurde vom alarmierten Rettungsdienst in die Notaufnahme des Coburger Klinikums gebracht. Das beschädigte Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Der Sachschaden an dem Fahrrad liegt im niedrigen dreistelligen Bereich.

 

Coburg - Einen Sachschaden von mindestens 100 Euro verursachte am Dienstag zwischen 04.20 Uhr und 16.20 Uhr ein unbekannter Sachbeschädiger am Reifen eines Pkws der in der Hahnwiese geparkt war. Der Unbekannte zerstach den rechten Vorderreifen mit einem spitzen Gegenstand und konnte unerkannt flüchten.

Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung an einem Kraftfahrzeug. Sachdienliche Zeugenhinwiese hierzu werden unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen genommen.

Landkreis Kronach

 

Kronach - Im Laufe der letzten zweieinhalb Wochen hatten es unbekannte Diebe auf den  Kronacher Kronacher Friedhof abgesehen. Von einem Urnengrab wurde Grabschmuck im Wert von etwa 20,- Euro entwendet. Es handelt sich um Dekokugeln, einen „Weihnachtswichtel“ und einen kleinen Tannenbaum. Eventuelle Täterhinweise nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.

 

Kronach - Eine Frau aus dem südlichen Landkreis hatte am letzten Dienstag ihr Mobiltelefon im Stadtgebiet Kronach verloren. Als die Geschädigte das Handy ortete stellte sie fest, dass sich das Telefon im Raum Bad Steben befinden müsste. Der Vorfall wurde bei der Polizei Kronach zur Anzeige gebracht.

 

Küps - Noch unbekannte Täter drangen in der Zeit von Sonntag auf Montag in ein Gartengrundstück am Bahnhof in Küps gewaltsam ein. Dort hebelten sie zwei der Gartenhäuser  auf und entwendeten eine Wasserpumpe im Wert von rund 100,- Euro.

 

Marktrodach - Die Polizei Kronach sucht nach einem Unfallverursacher, der in der Zeit vom 13. bis 25. November eine Garteneinfriedung in der Hauptstraße in Unterrodach anfuhr und beschädigte. Der Schaden an einer der Sandsteinsäulen beläuft sich auf  etwa 500,- Euro.

Landkreis Lichtenfels

 

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg

 

 

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.