Polizeibericht für Dienstag, 5.11.2019

Stadt und Landkreis Coburg

 

Weidhausen - Eine Streifenbesatzung der PI Neustadt hinderte Montagnacht einen alkoholisierten 32-Jährigen, in der Sonnefelder Straße, auf sein mitgeführtes Fahrrad zu steigen. Der Mann kam beim Atemalkoholtest auf stolze 1,74 Promille. Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass das mitgeführte Herrenrad gestohlen war. Das Fahrrad hatte der 32-Jährige bereits Anfang Oktober aus einem Hinterhof in der Schloßstraße entwendet und seitdem benutzt. Dem Geschädigten konnte sein Drahtesel nach Abschluss der Erstmaßnahmen wieder ausgehändigt werden.

 

Neustadt b. Coburg - Ein ordnungsgemäß geparkter Pkw in der Mühlenstraße 28 ist durch das Parkmanöver eines Unbekannten beschädigt worden. Der graue Ford Focus des Geschädigten parkte von Sonntagnachmittag bis Montagmittag vor dem Anwesen in der Einbahnstraße am linken Fahrbahnrand. Der unbekannte Fahrzeuglenker beschädigte den geparkten an der vorderen Stoßstange und hinterließ einen Sachschaden von ca. 300 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Neustadt.

 

Neustadt b. Coburg - Die Fahrt am Montagmorgen, auf der Kreisstraße 14 zwischen Höhn und Ketschenbach, hatte sich ein Landwirt mit seinem Traktorgespann wahrscheinlich auch anders vorgestellt. Als er gg. 09:30 Uhr in eine langgezogene Rechtskurve einbog kam ihm ein silberner Pkw entgegen der die Kurve schnitt. Um einen Zusammenstoß mit dem Daimler der A-Klasse zu vermeiden, lenkte der Traktorfahrer sein Gespann nach rechts ins Bankette. Hierbei touchierte er die dortige Leitplanke und es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6000 Euro. Der silberne Daimler fuhr ohne anzuhalten weiter bergauf in Richtung Höhn. Hinweise zu dem unfallflüchtigen silbernen Pkw nimmt die Polizei Neustadt entgegen.

 

Bad Rodach - Mutwillige Sachbeschädigungen gab es am letzten Wochenende an der Skaterbahn in Bad Rodach. Mit brachialer Gewalt wurde dort ein Abfallbehälter aus Metall aus der Verankerung gerissen sowie an der dortigen Unterstellhütte mehrere Wandbretter herausgetreten. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei in Coburg oder Bad Rodach entgegen.

Landkreis Kronach

 

Pressig - Eine VW-Fahrerin wollte am Montagmittag beim „REWE“ in Rothenkirchen von der untergeordneten Kreisstraße auf die Bundesstraße einbiegen. Hierbei übersah sie einen von links kommenden Opel. Aufgrund des Zusammenstoßes der Fahrzeuge wurde der Opel-Fahrer leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus verbracht. Die Bundesstraße ist kurzzeitig voll gesperrt worden, damit Abschleppunternehmen die Fahrzeuge bergen konnten. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 15.000 Euro.

 

Kronach - Am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr kam es an der Kreuzung B 173/ Kulmbacher Straße zu einem Verkehrsunfall mit rund 6000,- Euro Sachschaden. Die Fahrerin eines Skoda Octavia befuhr die Kulmbacher Straße stadtauswärts und wollte an der Kreuzung zur B 173 geradeaus in Richtung Hammermühlweg weiterfahren. Die Frau fuhr bei Grünlicht in die Kreuzung ein, musste allerdings aufgrund stockenden Verkehrs bzw. Rückstaus im Kreuzungsbereich verkehrsbedingt halten. Als die Skoda-Fahrerin dann geradeaus weiter fahren wollte, kollidierte sie mit einer von rechtskommenden Ford-Fahrerin, die auf dem rechten der beiden Geradeausstreifen der B 173 in Richtung Hof fuhr und nach eigenen Angaben bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren war. Zur abschließend Klärung des Unfallgeschehens bitte die Polizei eventuell vorhanden Zeugen, vorwiegend Fahrzeugführer die der Ford-Fahrerin nachfolgten, sich unter der Tel. 09261/5030 zu melden.

 

Kronach - In der Zeit von Sonntag auf Montag wurden von einem geparkten Motorroller die beiden Außenspiegel im Wert von rund 50,- Euro abgeschraubt und entwendet. Das Fahrzeug stand im Innenhof eines Anwesens in der Nikolaussiedlung.

Weißenbrunn - Ein Katzenbesitzer aus einem Ortsteil von Weißenbrunn erstattete bei der örtlichen Polizeidienststelle Strafanzeige wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz. Nach Angaben des Anzeigeerstatters wurde bei einer tierärztlichen Untersuchung seines Katers festgestellt, dass in dessen Rücken ein mittlerweile verkapseltes Diabolo-Projektil steckte. Vermutlich wurde das Tier bereits im Sommer mit einem Luftgewehr beschossen und verletzt. Eventuelle Hinweise auf den Schützen nimmt die Polizei Kronach unter Tel.: 09261/5030 entgegen.

Mitwitz - Am Montagmorgen zwischen 06:00h und 07:30h wurde die Betonmauereinfassung eines Grundstücks in der Bahnhofstraße von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren und beschädigt. Aufgrund der Anstoßhöhe und des Schadensbildes ist davon auszugehen, dass ein Lkw oder ähnlich großes Fahrzeug den Schaden in Höhe von etwa 150,- Euro verursacht hatte.

Landkreis Lichtenfels

 

Bad Staffelstein -  In der Halloweennacht beschmierte ein bislang unbekannter Täter den Telekom-Schaltschrank in der Bamberger Straße 41. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro.

 

Bad Staffelstein -  Am Freitagmittag wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Lichtenfelser Straße bei einem 60-jährigen Pkw-Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Da bei einem Test am Alkomaten einen Wert von 0,28 mg/l festgestellt wurde, wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Bad Staffelstein -  Am vergangenen Wochenende wurde ein weißer Volvo C 30, welcher am Parkplatz am Bahnhof geparkt war, von einem bislang unbekannten Pkw am hinteren linken Kotflügel angefahren. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den verursachten Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu kümmern.

 

Schwabthal -  In der Zeit von Samstag bis Montag wurde an der Kurklinik im Bereich der Oskar-Schramm-Straße ein Metallabfallkorb im Wert von ca. 50 Euro durch einen bislang unbekannten Täter entwendet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Staffelstein unter der Rufnummer 09573-2223-0.

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg

 

 

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.