Polizeibericht für Dienstag, 12.11.2019

Stadt und Landkreis Coburg

 

Neustadt b. Coburg - Manche Bekleidungsgeschäfte sind für ihre besonders günstigen Waren bekannt. Ein solches ist in Neustadt bei der Gebrannten Brücke zu finden. Dort befand sich am Montagmittag eine 75-jährige Neustadterin. Sie ging durch den Laden und wollte diesen ohne Bezahlung wieder verlassen. Sie hatte aber zuvor einen Damenpullover eingesteckt. Der Kaufpreis von 12.99 Euro war ihr scheinbar immer noch zu hoch. Eine Angestellte hielt sie nach der Kasse an und verständigte die Polizei. Es folgt eine Anzeige wegen Diebstahls.

 

Neustadt b. Coburg - Am Arnoldplatz gerieten am Montagnachmittag die Insassen zweier Pkw aneinander. Weil einer beim Abbiegen nicht geblinkt hat, wollte der andere ihn zur Rede stellen. Daraus entwickelte sich eine Schreierei in deren Verlauf ein 41-jähriger Mann und eine 42-jährige Frau beleidigt wurden.

Landkreis Kronach

 

Ludwigsstadt -  In der Zeit vom 21. Oktober bis 11. November wurden in der Nähe vom Skilift Ludwigsstadt insgesamt 4 Rehe gerissen. Untersuchungen durch einen Sachverständigen ergaben als Verursacher einen Hund. Daraufhin erstattete der zuständige Jagdpächter Anzeige bei der Polizeiinspektion Ludwigsstadt. Zeugen die Hinweise zu dem Vorfall geben können werden gebeten sich mit der Polizei Ludwigsstadt unter der Tel. 09263/975020 in Verbindung zu setzen.

Landkreis Lichtenfels

 

Landkreis Hildburghausen

 

Schleusingen  - Ein derzeit noch unbekannter Fahrzeug-Führer war Montagabend mit seinem PKW auf der Hildburghäuser Straße in Schleusingen unterwegs. Er übersah einen VW, dessen Fahrer beim Abbiegen auf einen Supermarkt-Parkplatz verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr hinten auf. Danach fuhr der Verursacher am VW vorbei, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Dabei verlor er sein Nummernschild. Dies erleichtert der Polizei die Ermittlung des Unfallverursachers.

 

Schleusingen  - Am Montag gegen 7.30 Uhr wurde der Einbruch in zwei Werkstattcontainer auf der Baustelle in der Straße "Häfnersberg" in Schleusingen festgestellt. Die unbekannten Täter entwendeten daraus eine Metallkette im Wert von etwa 600 Euro, die zum Heben von schweren Gegenständen verwendet wird. Außerdem entstand Sachschaden von rund 400 Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 zu me

 

Ratscher  - Unbekannte stiegen vermutlich in der Nacht zum Montag gewaltsam in das Sozialgebäude einer Stallanlage im Flurweg zwischen Ratscher und Schleusingen ein. Die Täter durchwühlten das Büro, entwendeten 50 Euro Bargeld und verursachten Sachschaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 entgegen.

Landkreis Sonneberg

 

 

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.