Polizeibericht für Montag, 8.6.2020

Stadt und Landkreis Coburg

 

Sonnefeld - Über das vergangene Wochenende zapften Unbekannte ca. 600 Liter Dieselkraftstoff von einem weißen Lkw Mercedes Actros ab. Der Lkw einer Baufirma war zur Tatzeit in der Nähe eines Tankstellengeländes der Frohnlacher Straße geparkt. Auf Grund der Menge des entwendeten Kraftstoffes könnten die Täter evtl. aufgefallen sein. Zeugen die Hinweise auf die Diebe geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Neustadt zu melden.

 

Neustadt b. Coburg - Von einem in der Luisenstraße abgestellten Sattelzug rissen unbekannte Täter den Luftanschluss der Druckluft ab. Die Tatzeit konnte durch den Lkw-Fahrer von Freitag 17:00 Uhr bis Montag, 03:45 Uhr, eingegrenzt werden. Durch die Sachbeschädigung entstand ein Schaden von ca. 50 Euro. Hinweise zu den Tätern erbittet die Polizei Neustadt.

 

Rödental - Bei der Kontrolle eines VW Golf in der Wildparkstraße, fanden die Polizeibeamten am Sonntagnacht, einen Schlagring beim 26-jährigen Beifahrer. Dieser nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstand wurde sichergestellt. Den jungen Mann erwartet jetzt eine Strafanzeige nach dem Waffengesetz.

 

Landkreis Kronach

 

Kronach - Am Sonntagabend wurde auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Kulmbacher Straße ein Pkw BMW mutwillig  beschädigt. Ein 19-jähriger Mann aus dem nordöstlichen Landkreis war mit einem 27-jährigen Kronacher in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlug der Jüngere von beiden gegen den Pkw und verursachte hierbei eine Delle im linken Seitenteil. Der entstandene Schaden beläuft sich auf etwa 100,- Euro. 

Landkreis Lichtenfels

 

Lichtenfels - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle durch die Polizeiinspektion Lichtenfels wurden am Sonntagnachmittag bei einer amtsbekannten Lichtenfelserin, die mit ihrem E-Scooter auf der Kronacher Straße unterwegs war, drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Nach Einwilligung der Dame erfolgte ein Drogenschnelltest, der ein positives Ergebnis zeigte. Sie gab an, am Morgen einen Joint geraucht zu haben. Die Beamten  entdeckten weiterhin nach freiwilliger Zustimmung der 45-Jährigen zu einer Wohnungsnachschau eine geringe Menge Marihuana, die beschlagnahmt wurde; ebenso wurde das E-Scooter sichergestellt.

 

Altenkunstadt - Der Besitzer eines Anwesens in der Langheimer Straße bemerkte am Sonntagmittag vor seiner Hofeinfahrt Schmierereien auf dem Gehweg.  Ein unbekannter Täter hatte vermutlich in der Nacht mit einer Spraydose rote Graffitizeichen angebracht, die einen Schaden von ca. 50 Euro verursachten.  Hinweise für die Sachbeschädigung nimmt die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefon-Nr. 09571/95200 entgegen.

 

Baiersdorf/Altenkunstadt - Ein aufmerksamer Hundebesitzer entdeckte am Sonntagnachmittag beim Gassi-Gehen auf einem Feld im Langäcker kleine Hackfleischreste unter abgemähten Grasbüscheln. Vor Ort konnten jedoch zunächst keine gefährlichen Gegenstände wie z. B. Rasierklingen oder Tabletten in den Hackfleischbällchen gesichtet werden. Hundehalter werden gebeten, hier besonders aufmerksam zu sein. Wer hat etwas Verdächtiges gesehen?

 

Lichtenfels - In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 01.00 Uhr versuchte ein unbekannter Täter, in einem Elektrofachgeschäft in der Coburger Straße einzubrechen. Hierbei schlug er mehrfach mit einem Hammer gegen die Schaufensterscheibe. Ein Anwohner, der direkt über dem Geschäft wohnt, bemerkte die Schläge und sprach den Mann daraufhin an.  Dieser flüchtete umgehend über die Bäckergasse mit einem dort abgestellten weißen Fahrrad der Marke Brave. Eine sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahme  verlief negativ. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 25 Jahre, 170 cm groß, schlank, dunkler Kapuzenpulli und dunkle Hose. Weiterhin führte er einen dunklen Rucksack bei sich. Bei dem versuchten Einbruch entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro.  Zeugen möchten sich bitte mit der Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefon-Nr. 09571/95200 in Verbindung setzen.

Landkreis Hildburghausen

 

Hildburghausen  - Die Mitarbeiterin eines Lebensmittelmarktes in der Coburger Straße in Hildburghausen teilte Samstagabend der Polizei mit, dass sie einen Ladendieb stellte, der einen Elektronikartikel und Lebensmittel in seinen Rucksack steckte und den Laden ohne zu bezahlen verlassen wollte. Der Mann konnte sich nicht ausweisen. Kurz vor Eintreffen der Beamten flüchtete er mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung. Das Diebesgut ließ er im Geschäft liegen. Zeugen, die Hinweise zum Dieb geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 zu melden.

 

Hildburghausen  - Zwischen dem 31.05.2020, 16:00 Uhr und dem 07.06.2020, 12:15 Uhr knackten Unbekannte das Vorhängeschloss eines Kellerabteils in einem Mehrfamilienhaus in der Karl-Liebknecht-Straße in Hildburghausen und entwendeten daraus zwei Fahrräder der Marke "Cube". Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 zu melden.

 

Hildburghausen  - Unbekannte schlugen zwischen Samstag, 23:00 Uhr und Sonntag, 15:00 Uhr die Heckscheibe eines Peugeot ein, der in der Parkstraße in Hildburghausen geparkt war. Außerdem zerkratzten die Täter den Lacke auf der rechten Seite des Autos. Die Beamten ermitteln nun wegen Sachbeschädigung. Hinweise nimmt die Polizei in Meiningen unter der Telefonnummer 03693 591-0 entgegen.

 

Hildburghausen - Ein 39-jähriger E-Bike-Fahrer befuhr Sonntagabend die Untere Allee in Hildburghausen in Richtung Nonneplatz. Er überholte einen PKW und wollte sich anschließend wieder einordnen. Dabei verlor er jedoch die Kontrolle über sein Rad, stieß gegen einen Blumenkübel und stürzte. Der Mann verletzte sich und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,77 Promille. Eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz war die Folge.

Landkreis Sonneberg

 

 

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.