Polizeibericht für Samstag, 4.1.2020

Stadt und Landkreis Coburg

 

Coburg - Am Freitag gegen 13.15 Uhr stellte ein 25-jähriger Sonneberger seinen grauen Audi A4 auf dem Parkplatz des „Action“-Marktes in der Bamberger Straße ab und ging einkaufen. Als er eine halbe Stunde später zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er einen Schaden an seinem Auto fest. Ein unbekannter Täter verkratzte die hintere rechte Fahrzeugtüre und verursachte damit einen Sachschaden von ca. 1500,- €. Die Polizeiinspektion Coburg sucht Zeugen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 09561/ 645-0 entgegen.

 

Neustadt bei Coburg - Am Freitagnachmittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg in der Sonneberger Straße einen 29-jährigen Fahrer eines Pkw’s der Marke Opel. Hierbei stellte sich heraus , dass der junge Mann aus dem Raum Coburg nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Landkreis Kronach

 

Kronach - Am Freitagnachmittag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg in der Sonneberger Straße einen 29-jährigen Fahrer eines Pkw’s der Marke Opel. Hierbei stellte sich heraus , dass der junge Mann aus dem Raum Coburg nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Landkreis Lichtenfels

 

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg

 

 

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.