Polizeibericht für Donnerstag, den 21.11.2019

Stadt und Landkreis Coburg

 

Coburg - Ein Mann stellte am 19.11.2019 abends sein Fahrrad versperrt in einer Scheune im Kalenderweg ab. Am Mittwochmorgen musste er feststellen, dass das Fahrrad entwendet worden ist. Es handelt sich um ein silberfarbenes Fahrrad der Marke Radon im Wert von 700.-€

 

Weitramsdorf - Am Mittwochmittag wurde die Polizei zu einem Anwesen gerufen, da dort ein Mann durch eine Glastür gestürzt ist und sich dabei verletzte. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Mann erheblich betrunken war. Er wurde zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht, wo er dann aggressiv wurde und auf die eingesetzten Polizeibeamten losging. Dabei schlug er mit den Fäusten nach ihnen, konnte aber überwältigt werden. Die Beamten blieben unverletzt.

 

Neustadt . Coburg - Am Marktplatz in Neustadt begegneten sich am Mittwochvormittag zwei Frauen. Diese haben bereits seit längerer Zeit Streit miteinander. Eine 43-jährige Frau beleidigte daraufhin ihre 69-jährige Nachbarin und deren Tochter. Die 69-Jährige verbat sich derart ausfällige Äußerung von der 43-Jährigen. Diese griff daraufhin die Nachbarin tätlich an. Sie fasste ihr ins Gesicht und stieß sie nach hinten. Die 46-jährige Tochter stand hinter ihrer Mutter und konnte einen Sturz noch verhindern. Da der Geschehensablauf deutlich unterschiedlich von den Beteiligten geschildert wird, sucht die Polizei Neustadt noch Zeugen des Vorfalles. Wer die Auseinandersetzung beobachtet hat, möchte sich bitte unter der Telefonnummer 09568/94310 melden.

 

Neustadt b. Coburg - Am Mittwochnachmittag befand sich eine 62-jährige Sonnebergerin in einem Verbrauchermarkt in der Nähe der Gebrannten Brücke. Der Filialleiter konnte sie beobachten, als sie ein Rostentfernungsmittel im Wert von 4,99 Euro einsteckte und anschließend ohne Bezahlung den Laden verlassen wollte. Der Mitarbeiter hielt die Frau an und verständigte die Polizei.

 

Neustadt b. Coburg - Ein 42-jähriger Mann befand sich am Mittwochabend zum Sport in der Frankenhalle. In der Umkleide ließ er seine Sporttasche stehen. Daraus hat ein Unbekannter einen Bluetooth-Lautsprecher Megaboom der Fa. Logitech entwendet. Die Halle und die Umkleidekabine waren nicht verschlossen. Sollte jemand einen Hinweis auf den Dieb geben können, möchte er sich bitte mit der Polizei Neustadt in Verbindung setzen.

Landkreis Kronach

 

Teuschnitz - Am Mittwochnachmittag stellte eine Hauseigentümerin in der Heckenstraße in Teuschnitz einen Schaden an ihrem Garagentor fest. Die Schadenhöhe wird auf 1000 Euro geschätzt. Ein Unbekannter fuhr vermutlich rückwärts gegen das Garagentor und drückte dieses leicht ein.  Die Polizei Ludwigsstadt bittet Zeuge sich zu melden.

Landkreis Lichtenfels

 

Lichtenfels - Rund 6.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochvormittag am Bahnhofsplatz ereignete. Eine 56-Jährige wollte mit ihrem BMW vom rechten Parkplatz aus auf den Bahnhofsplatz einfahren und übersah dabei einen von links kommenden Dacia. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

 

Burgkunstadt - Am späten Mittwochabend wurde eine Streife der Polizeiinspektion Lichtenfels von einem 41-Jährigen zu Hilfe gerufen, da ihm seine Lebensgefährtin in den Bauch getreten hatte. Zuvor hatten die beiden eine verbale Auseinandersetzung, wo auch Beleidigungen und Bedrohungen geäußert wurden. Der Streit konnte von den Polizeibeamten vorerst geschlichtet werden und die 50-Jährige verließ die gemeinsame Wohnung. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana, welches der 50-Jährigen gehörte. Dieses wurde sichergestellt. Die Dame erhält nun zur Anzeige wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung auch noch eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Landkreis Hildburghausen

 

Themar -  Ein Mann und eine Frau versuchten in der Nacht zum Mittwoch in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Grahügel" in Themar einzubrechen. Das Aufhebeln der Tür gelang jedoch nicht. Es entstand Sachschaden. Zur Tatzeit befand sich niemand in der Wohnung. Eine Zeugin beobachtete die beiden und konnte diese identifizieren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Landkreis Sonneberg

 

Neuhaus am Rennweg - Wie am Mittwochnachmittag bekannt wurde, drangen ein oder mehrere, bislang unbekannte, Täter in diverse Garagen im Bereich der Apelsbergstraße und Thomas-Mann-Straße in Neuhaus a.Rwg. ein. Vermutlich wurde/n durch den/die Täter die Lüftungsbleche der jeweiligen Garagen geöffnet um ins Innere hineinschauen zu können. Im Anschluss wurden dann zwei Garagen aufgehebelt und insgesamt drei Mopeds der Marken Habicht und Simson sowie diverse Ersatzteile entwendet. Wahrscheinlich wurde der Abtransport des Diebesgutes mit einem mitgeführten Anhänger oder ähnlichem realisiert. Der Tatzeitraum kann jedoch lediglich auf die zurückliegenden 4-5 Wochen eingegrenzt werden. Trotz allem werden Zeugen gesucht, welche in letzter Zeit an den Garagenkomplexen "Apelsberg" und "Thomas-Mann-Straße" verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben.

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.