Polizeibericht für Dienstag, den 26.11.2019

Stadt und Landkreis Coburg

 

Neustadt bei Coburg - Übers Wochenende ist aus der Waschküche eines Mehrfamilienhauses „Am Kalmusrangen“ eine Waschmaschine verschwunden. Es handelt sich um einen Top-Lader der Marke Whirlpool. Der Wert dürfte noch bei etwa 200 Euro liegen. Der Diebstahl eines solch großen und schweren Elektrogeräts sollte eigentlich nicht unbemerkt bleiben. Deshalb bittet die Polizei Neustadt Zeugen des Abtransportes sich unter der Telefonnummer 09568/94310 zu melden.

 

 

 Neustadt bei Coburg - Große Arbeitsgeräte werden von der Polizei recht selten kontrolliert. Das hat offenbar ein 49-jähriger Bauarbeiter aus Sonneberg fest angenommen. Er wurde von Beamten der Polizei Neustadt am Montagnachmittag beim Führen seines Schaufelbaggers in der Heubischer Straße angehalten und überprüft. Dabei bemerkten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 2,26 Promille. Deshalb war eine Blutentnahme im Krankenhaus Neustadt erforderlich. Zudem stellten die Beamten den Führerschein des Bagger-Fahrers sicher. Er muss sich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

 

 

Sonnefeld - Am Montagmorgen kontrollierten Polizeibeamte einen Motorroller in Hassenberg. Dieser wurde von einem 18-jährigen Mann aus dem Landkreis Kronach gefahren. Für das Fahren mit dem Kleinkraftrad wäre eine Fahrerlaubnis der Klasse AM erforderlich gewesen. Der junge Mann konnte aber nur eine Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen. Deshalb musste er die Fahrt beenden und erhält eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

 

Coburg -Einen Sachschaden von mindestens 5000 Euro richte der Fahrer eines weißen Kastenwagen am Montag um 11.30 Uhr vor einem Anwesen in der Heiligkreuzstraße an. Der Fahrzeugführer befuhr mit seinem Transporter vor dem Anwesen den Gehweg und stieß aufgrund der Höhe seines Gefährts mit dem Fahrzeugdach gegen die dortige Markise. Diese wurde dadurch beschädigt. Da das Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs bekannt ist, war es für die Polizisten ein Leichtes den Verantwortlichen des Unfalls zu ermitteln. Die Coburger Polizisten nahmen eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht auf.

 

 

Coburg - Nach einem Einbruch in der Nacht von Sonntag auf Montag ins Coburger Schwimmbad Aquaria, zogen die Langfinger ohne Beute wieder aus dem Gebäude ab. Durch das Aufhebeln der Eingangsschiebetür des Gebäudes gelangten die Täter zwar in das Objekt, entwendeten dort nach aktuellem Ermittlungsstand jedoch nichts. Es entstand lediglich ein Sachschaden im dreistelligen Bereich an der Schiebetür des Schwimmbades. Die Coburger Polizisten ermitteln wegen versuchten Einbruchdiebstahls. Sachdienliche Zeugenhinweise werden unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen genommen.

 

Landkreis Kronach

 

Ludwigsstadt - Am Montag wurde in der Zeit von 08:30 Uhr bis 12:10 Uhr am Hintereingang des Schreibwarengeschäftes in der Lauensteiner Straße aus einer Plastikkiste ein Kalender, welcher abgeholt werden sollte, von einer unberechtigten Person entwendet. In der Vergangenheit ist es bereits zu einem ähnlichen Vorfall mit diversen Zeitschriften gekommen. Zeugen die Hinweise zu dem Vorfall geben können werden gebeten sich mit der Polizei Ludwigsstadt unter der Tel. 09263/975020 in Verbindung zu setzen.

 

 

Kronach - Am Montagnachmittag befuhr ein 23jähriger mit seinem Fahrrad den Radweg vom LGS-Gelände in Richtung Alte Bamberger Straße. Als er die Rampe zum „Schwarzen Steg“ befuhr, kam er ohne Fremdverschulden zu Fall. Als Folge des Sturzes zog sich der Mann eine Platzwunde am Mund und vermutlich eine Nasenbeinfraktur zu. Er kam zur weiteren Abklärung seiner Verletzungen mit dem Rettungsdienst in die Helios-Klinik. Am Fahrrad entstand kein Schaden.

Landkreis Lichtenfels

 

Redwitz an der Rodach - Rund 15.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montagmorgen auf der B173, Höhe Umspannwerk Redwitz, ereignete. Ein 52-Jähriger VW-Fahrer bemerkte zu spät, dass eine vor ihm fahrende Skoda-Fahrerin verkehrsbedingt anhielt, um nach links in Richtung Umspannwerk abzubiegen. Er prallte ins Fahrzeugheck der 23-Jährigen, die durch den Aufprall leicht verletzt wurde.

 

 

 

Altenkunstadt - Bereits Anfang August kaufte eine 48-jährige Altenkunstadterin über das Internet Badfliesen für fast 1.100 Euro bei einem Anbieter aus Polen. Trotz sofortiger Überweisung des Kaufpreises wartet sie bislang vergeblich auf die Lieferung ihrer Fliesen, weshalb sie nun Betrugsanzeige erstattete. Ersten Recherchen zufolge dürfte es sich beim Verkäufer um einen Fake-Shop handeln.

 

 

Michelau - Bereits in der Nacht von 31.10.2019 auf den 01.11.2019 entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter insgesamt 15 Hühner aus einem verschlossenen Stall in der Austraße. Die Hühner hatten einen Gesamtwert von ca. 175 Euro. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

 

 

Lichtenfels - Einen kurzen, unbeobachteten Augenblick nutzte ein unbekannter Täter aus und entwendete am Montag gegen 17.00 Uhr den Geldbeutel einer 57-Jährigen aus ihrem Einkaufskorb. Der Korb stand zu diesem Zeitpunkt noch im Einkaufswagen vor dem E-Center in der Mainau und die 57-Jährige half ihren Eltern, ins Auto zu steigen. Im Geldbeutel befanden sich neben persönlichen Papieren wie EC-Karte, Personalausweis und Führerschein noch etwa 150 Euro Bargeld. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

 

 

Lichtenfels - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Kronacher Straße hielten Beamte der Polizeiinspektion Lichtenfels am späten Montagabend einen 21-jährigen Renault-Fahrer an. Hierbei stieg ihnen deutlicher Alkoholgeruch in die Nase, der sich durch eine Atemalkoholwert von 1,4 Promille auch bestätigte. Der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel des jungen Mannes wurden sichergestellt, eine Weiterfahrt unterbunden und sein Pkw verkehrssicher geparkt. Er erhält eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg

 

 

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.