Polizeibericht für Mittwoch, den 2. Oktober 2019

Stadt und Landkreis Coburg

 

Coburg – Am Dienstagabend gegen 20 Uhr zwang ein 56-jähriger Mann in der Lossaustraße, Höhe ZOB, einen Omnibus zur Vollbremsung. Die männliche Person lief über die rot zeigende Fußgängerampel, ohne auf den heranfahrenden Bus zu achten. Grund hierfür war vermutlich die starke Alkoholisierung des Mannes. Glücklicherweise wurde weder der Fußgänger noch die im Bus befindlichen Fahrgäste verletzt.

 

Neustadt - Aus einer offenen Garage in der Königsberger Straße entwendeten Unbekannte ein ca. 3000 Euro teures Pedelec. Das Herrenrad stand am Dienstag gg. 15:30 Uhr noch in der Garage. Eine Stunde später musste der Geschädigte feststellen, dass es gestohlen wurde. Bei dem Rad handelt es sich um ein silbernes E-Mountainbike der Marke Scott, Typ Aspect eRide30. Hinweise zum Verbleib des Fahrrades oder die Täter des Diebstahls erbittet die Polizei Neustadt.

 

 

Rödental - In der Nacht von Montag auf Dienstag beschädigten Unbekannte die Tischgruppe und Sitzgelegenheit im Pavillon in der Domäne. Sie beschmierten die Tische und schnitzten an diversen Holzteilen herum. Der entstandene Schaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Hinweise zur Sachbeschädigung erbittet die Polizei Neustadt.

 

Landkreis Kronach

 

Kronach - Am Bahnhofsplatz in Kronach wurde Dienstagnacht ein Seat-Fahrer aus dem südlichen Landkreis von der Polizei angehalten und auf seine Fahrtüchtigkeit hin überprüft. Der 18-jährige Mann wirkte sichtlich nervös und zeigt drogentypische Auffälligkeiten. Ein freiwilliger Drogentest verlief positiv auf Amphetamin und Metamphetamin. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der junge Mann musste sein Fahrzeug für die nächsten Stunden stehen lassen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die Beamten in der Mittelkonsole noch eine geringe Menge Crystal. Gegen den Mann wird wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Außerdem wird er demnächst Post von der Bußgeldstelle bekommen und seinen Führerschein für einen Monat abgeben müssen.

 

 

Kronach -  In einer Schule am Schulzentrum wurde in der Zeit von Donnerstag bis Montag ein Spind in der Eingangshalle angegangen. Der oder die bislang unbekannten Täter hatten das Vorhängeschloss aufgezwickt und aus dem Schrank diverses Spielgerät im Wert von rund 150,- Euro entwendet.

Landkreis Lichtenfels

 

Bad Staffelstein - Am Dienstag zwischen 11 und 13.55 Uhr parkte ein brauner Opel Astra auf der Straße vor einem Anwesen in der Eremitenstraße in Bad Staffelstein. Als die 26-jährige Nutzerin wieder zu ihrem Fahrzeug kam, musste sie auf der Beifahrerseite Kratzer feststellen, die mutwillig verursacht wurden. Hierdurch entstand ein Schaden von mind. 1000 Euro.

Wer Hinweise zum Verursacher machen kann, wird gebeten sich mit der Polizeistation Bad Staffelstein unter der TelNr. 09573/2223-0 in Verbindung zu setzen.

 

Landkreis Hildburghausen

Eisfeld - Unbekannte entwendeten zwischen Freitag (27.09.2019) und Montag (30.09.2019) zehn Rollen Dämmmaterial für Fußbodenheizungen im Wert von etwa 600 Euro von einer Baustelle im neuen Gewerbegebiet in der Straße "Am Eichgraben" in Eisfeld. Die Rollen waren in weißer Folie eingeschweißt und jrde Rolle etwa zehn Meter lang. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 zu melden.

 

Landkreis Sonneberg

 

 

Hinweis: Die Informationen in der Rubrik "Polizeibericht" stammen von den jeweiligen Polizeidienststellen und wurden redaktionell nicht bearbeitet.