Polizeibericht für Donnerstag, 4.10.2018

Stadt und Landkreis Coburg

Coburg - Beamte der Coburger Polizei kontrollierten am Tag der Deutschen Einheit im Ortsteil Creidlitz einen 38 Jahre alten Audi-Fahrer, der deutlich alkoholisiert am Steuer saß.
Kurz vor 21 Uhr unterzogen die Polizisten den 38-Jährigen aus dem Landkreis Lichtenfels in der Creidlitzer Straße einer Kontrolle, nachdem er zuvor aufgrund seiner zügigen Fahrweise aufgefallen war. Bei der Überprüfung stellten die Beamten Atemalkoholgeruch beim Fahrer fest, was auch ein Test mit über 1,3 Promille bestätigte. Die Ordnungshüter brachten den Mann zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und stellten sowohl Führerschein als auch den Fahrzeugschlüssel sicher.

 

Neustadt bei Coburg - Bei der Kontrolle eines Lkw am Tag der deutschen Einheit stellten die Beamten der PI Neustadt fest, dass dem Fahrer der erforderliche Nachweis nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz fehlt. Diese Qualifizierung wird durch eine kleine Schlüsselzahl (95) auf dem Führerschein bestätigt. Den 51-jährigen Fahrer und seine Firma erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige seitens des Bundesamtes für Güterverkehr. Das Fahrverbot an Feiertagen traf für diesen Lkw nicht zu, da er unter 7,5 t Gesamtmasse hatte.

 

Landkreis Kronach

 

Kronach - In der Weißenbrunner Straße wurde innerhalb der letzten zwei Wochen ein Wahlplakat der CSU beschmiert und mit beleidigenden Äußerungen versehen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 25,- Euro. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter Tel.: 09561/6450 entgegen.

 

Kronach - Die Polizei Kronach führt derzeit Ermittlungen gegen einen 78-jährigen Mann wegen Tankbetrugs. Es wurde festgestellt, dass der Beschuldigte für knapp 100,- Euro an einer Kronacher Tankstelle Dieselkraftstoff getankt und die Tankschuld nicht bezahlt hatte. Der Mann stellt den Vorfall als Versehen dar.

Landkreis Lichtenfels

 

Seubelsdorf - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendete ein unbekannter Täter ein grün-schwarzes High-Bike. Das Fahrrad war im Tatzeitraum unversperrt vor einem Anwesen in der Eichendorffstraße abgestellt. Dem Besitzer entstand ein Entwendungsschaden von 50 Euro.Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Tel.-Nr. 09571/9520-0 entgegen!

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg