Polizeibericht für Samstag, 6. 10

Stadt und Landkreis Coburg

 

Dörfles-Esbach - Die Verkehrspolizei Coburg sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am gestrigen Freitagabend gegen 19:00 Uhr auf der A73 abspielte. Hier sollen ein Motorradfahrer und sein Sozius während der Fahrt den Außenspiegel eines Pkw abgeschlagen haben.

Ein 19-jähriger Student war mit seinem grauen Fiat Punto auf der Autobahn in Richtung Suhl unterwegs, als sich von hinten ein mit zwei Personen besetztes Motorrad der Marke Kawasaki annäherte. Aufgrund eines Spurwechsels des Pkw musste der Motorradfahrer kurzzeitig seine Geschwindigkeit reduzieren. Dies veranlasste ihn dazu, im weiteren Verlauf direkt neben die Fahrertüre des Pkw aufzuschließen und den Fahrzeugführer mit diversen Gesten zu beleidigen. Anschließend sollen beide Personen auf der Supersportlermaschine mit voller Wucht gegen den Außenspiegel des Fiat geschlagen haben. Spiegelglas und Gehäuse wurden dabei so stark beschädigt, dass der Spiegel unbrauchbar ist und ausgetauscht werden muss. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 300 Euro. Nach dem Angriff auf den Pkw beschleunigte der Motorradfahrer und fuhr davon. Die Verkehrspolizei Coburg ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen des Vorfalls, die Angaben zum Tathergang oder den beiden Personen auf dem Motorrad machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09561/645211 mit der Verkehrspolizei Coburg in Verbindung zu setzen.    

 

Landkreis Kronach

 

 

Landkreis Lichtenfels

 

 

Landkreis Hildburghausen

 

 

Landkreis Sonneberg