Polizeibericht für Mittwoch, 19.09.2018

Stadt und Landkreis Coburg

 

Coburg - 32 Verwarnungen und 3 Anzeigen sind das Ergebnis einer Geschwindigkeitskontrolle der Verkehrspolizei Coburg am Dienstag in der Zeit von 07.25 – 13.10 Uhr in der Hutstraße. Bei erlaubten 30 km/h durchfuhr der Spitzenreiter die Messstelle mit 63 km/h.

 

Coburg -  3000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag auf dem Parkplatz Coburger-Forst. Gegen 12.00 Uhr hatte ein 45-jähriger Kraftfahrer  beim Rangieren mit seinem Lastzug einen Pkw Hyundai übersehen und war mit der Heckstoßstange gegen die Front des Pkw gestoßen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach der Unfallaufnahme konnten die Unfallbeteiligten ihre Fahrt fortsetzen.

Landkreis Kronach

 

 

Landkreis Lichtenfels

 

 

Landkreis Hildburghausen

 

Henfstädt - Am 18.09.2018 gegen 14.17 Uhr kam es in Henfstädt, Landkreis Hildburghausen, aus bisher unbekannter Ursache zum Brandausbruch in einer Scheune. Trotz unverzüglich eingeleiteter Löscharbeiten erfasste das Feuer auch den Dachstuhl eines angrenzenden Wohngebäudes. Der Dachstuhlbrand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Scheune brannte kontrolliert vollständig ab. Der verursachte Sachschaden wird mit mindestens 100.000 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Landkreis Sonneberg