Polizisten am Silvesterabend angegriffen

In Römhild im Landkreis Hildburghausen haben zwei Männer am Silvesterabend Polizisten angegriffen. Die Beamten waren vor dem Haus eines der beiden Männer aufgetaucht, weil der zuvor offenbar ein Verkehrszeichen mit einem Silvesterkracher beschädigt hatte. Als die Polizisten die Personalien des Mannes feststellen wollten wurde der handgreiflich und bekam dabei tatkräftige Unterstützung von einem Bekannten. Die Polizei musste die Männer schließlich mit Hilfe von Pfefferspray außer Gefecht setzen. Anschließend kam es auch noch zu zahlreichen verbalen Beleidigungen gegen die Beamten. Jetzt müssen die Männer mit mehreren Anzeigen rechnen.