Pro Coburg nominiert Thomas Apfel

 

Thomas Apfel will Oberbürgermeister von Coburg werden. Bei der Wahl am 15. März geht der 47-jährige Moderator für die Wählergemeinschaft Pro Coburg ins Rennen. Gestern Abend wurde er einstimmig nominiert. Damit sind es nun zehn Kandidaten für die OB-Wahl. Die CSU schickt Christian Meyer ins Rennen, die SPD Dominik Sauerteig. Für die Grünen tritt Ina Sinterhauf an, für die CSB Christian Müller, und die FDP schickt Dr. Michael Zimmermann ins Rennen. ÖDP-Kandidat ist Michael Partes, für die Linke tritt René Hähnlein an. Die Partei hat Norbert Denninger nominiert, die Coburger Liste Martina Benzel-Weyh.