Probealarm zum Katastrophenschutz in Coburg

Probealarm für Warn-Apps – Morgen (11.4.) ab 11 Uhr wird in Teilen Bayern geprobt, die Bevölkerung zu Warnen. Das hat das Innenministerium mitgeteilt. In Coburg wird das vor allem über Warn-Apps getestet. Der Probealarm soll die Funktionsfähigkeit der Warnsysteme überprüfen und die Bevölkerung auf die weiteren Informationsmöglichkeiten im Gefahrenfall hinweisen. Außerdem sollen die Bürger darauf hingewiesen werden, bei schwerwiegenden Gefahren ihre Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten. Weitere Infos finden Sie hier: