Probleme mit der Impfstoff-Kühlkette: Wie konnte das passieren?

Wie konnte es zu den Problemen mit der Kühlkette kommen, die einen Impfstart am Wochenende im Radio EINS Land verhindert hatten? Wie die Regierung von Oberfranken nun mitgeteilt hat, waren die Datenlogger, die die Temperatur der Impfdosen registrieren, das Problem. Die Abweichung bei den Aufzeichnungen des Temperaturdatenloggers sei wohl auf seine fehlende Vorkühlung sowie seine Positionierung innerhalb der Kühlbox zurückzuführen, heißt es seitens der Regierung. Wie berichtet wird der entsprechende Impfstoff in Abstimmung mit dem Hersteller Biontech nun noch einmal umfassend überprüft.