Promille-Unfälle am Vatertag

Zwei Leichtverletzte, ein Wohnmobil mit Totalschaden und ein kaputtes E-Bike – das ist die Bilanz zweier Alkoholunfälle am Vatertag im Landkreis Coburg. Mit über 2 Promille stürzte ein Pedelec-Fahrer auf dem Radweg in Niederfüllbach. Der 47-Jährige kam ins Krankenhaus. Am gleichen Abend wurde die Polizei in die Nähe von Seßlach gerufen, wo ein Wohnmobil im Graben gelandet war. Als die Streife eintraf, saß die betrunkene Fahrerin noch am Steuer ihres totalbeschädigten Campers. Mit 1,3 Promille war sie ihren Führerschein sofort los. Sie kam mit leichten Verletzungen davon.