Prozess wegen Kinderpornografie: 21-Jähriger geht ins Gefängnis

Er hat eine Zwölfjährige zu Nacktfotos genötigt und kinderpornografische Bilder besessen. Unter anderem dafür muss ein heute 21-Jähriger Kronacher für ein Jahr und zwei Monate ins Gefängnis. Das berichtet der Fränkische Tag. Der Angeklagte hatte 2019 über das Internet mit dem Mädchen Kontakt aufgenommen. Er drängte sie dazu, ihm Nacktbilder zu schicken. Mit diesem setzte er sie später unter Druck. Die damals 12-Jährige informierte ihre Eltern, die wiederum die Polizei. Die Fahnder fanden bei dem Mann später weiteres kinderpornografisches Material. Der 21-Jährige räumte die Taten ein.