Quad-Fahrer tödlich verletzt: Unfall auf B20 in Niederbayern

Bei einem Unfall auf der B20 in Simbach (Landkreis Dingolfing-Landau) ist am Freitag ein 60 Jahre alter Quad-Fahrer tödlich verunglückt. Der Mann kam links von der Straße ab und stürzte am angrenzenden Grünstreifen mit seinem Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Trotz Schutzkleidung und Helm starb er später in einer Klinik an den Folgen seiner Verletzungen. Rettungskräfte hatten den 60-Jährigen noch am Unfallort medizinisch versorgt. Weitere Ermittlungen zur Klärung der Ursache wurden eingeleitet.